• KIRCHBOOT.NRW am Haken
    NW A19 Bilder der Woche
    Highway to Heaven oder über dem Wasser wird die Freiheit ......
    08.10.2018 16:59
  • WM 2018 Plovdiv
    NW A19 Bilder der Woche
    Weißenfeld mal wieder als Erster im Ziel, der Kopf ist noch drauf.
    18.09.2018 10:18
  • RBL Leipzig
    NW A19 Bilder der Woche
    Hände zum Himmel ....
    22.08.2018 17:55
  • RBL auf Mindener Wasserkreuz
    NW A19 Bilder der Woche
    Näher dran geht nicht !
    11.07.2018 18:24
  • Deutschland-Achter 2018
    NW A19 Bilder der Woche
    heute hinter der Rampe, Morgen auf dem Podest
    03.05.2018 15:21
  • Baldeneysee: Kanadische Gänse
    NW A19 Bilder der Woche
    statt kanadischer Wasserpest (Elodea canadensis)
    25.04.2018 16:25
  • D8+ Weltmeister 2017
    NW A19 Bilder der Woche
    die Hände zum Himmel,.., wir sind endlich wieder Weltmeister !
    02.10.2017 17:11
  • U19 WM 2017 Trakai
    NW A19 Bilder der Woche
    pure Siegesfreude im Achter, besonders bei den 5 Westfalen an Bord
    07.08.2017 08:01
  • 99. Hügelregatta Essen
    NW A19 Bilder der Woche
    immer im Hintergrund: Villa Hügel
    16.05.2017 18:04
  • Staelberg Geschwister 8+1
    NW A19 Bilder der Woche
    der Crefelder RC ist zu beneiden !
    20.03.2017 09:33
  • Kettwig Indoor 2017
    NW A19 Bilder der Woche
    Athleten top, Personal Coaches laut, die Halle kocht!
    31.01.2017 07:48
  • Elsterflutbett Leipzig Gänsehaut im Flutlicht
    NW A19 Bilder der Woche
    Vorne Crefeld im Bild, Meltta-Mädels im Ziel !
    29.08.2016 20:59

Deutschland-Achter startet in Duisburg mit 5 Ruderern aus NRW

NW A10 Leistungssport News

Team Deutschland-Achter tritt mit insgesamt 19 Ruderern in Duisburg an.

Bundestrainer Uwe Bender benennt erste Startformation für die Wedau-Regatta. Der EM-Kader wird am 23. Mai vorgestellt.

Das ist eine erste Startformation für die Duisburger Regatta. In welchen Besetzungen wir bei der Europameisterschaft in Luzern antreten, werden wir danach entscheiden und bei unserer Team-Präsenation bekanntgeben“, sagte Bender.

18.04.2019 12:28

Deutsche Kleinbootmeisterschaft: 30% aller Medaillen gehen nach NRW!

NW A10 Leistungssport News

 Viele strahlende Gesichter gab es aus NRW Sicht bei den Deutschen Kleinboot-Meisterschaften am vergangenen Wochenende in Köln. In der vorolympischen Saison gab es 5 Gold-, 6 Silber- und 3 Bronzemedaillen zu feiern!

Damit gingen 30% aller Medaillen nach NRW!

Der erstmals verliehene Dr. Claus Heß-Gedächtnispreis ging an den Gewinner des Männer-Zweier ohne: Malte Jakschik (RV Rauxel) und Richard Schmidt (RV Treviris Trier).

Dr. Claus Heß-Gedächtnispreis

Bildergalerie

15.04.2019 13:13

Welcome to the heart of Europe! – Junioren-EM auf dem Essener Baldeneysee 18./19.Mai!

NW E10 Verband

Essen, 11. April 2019

Welcome to the heart of Europe! – Junioren-EM auf dem Essener Baldeneysee!

Liebe Ruderkameradinnen und Ruderkameraden,

am 18./19. Mai 2019 ist die Regattastrecke auf dem herrlichen Essener Baldeneysee Schauplatz der diesjährigen Junioren-Europameisterschaften. Das Orga-Team des Essener Ruder-Regattavereins freut sich auf knapp 600 Ruderinnen und Ruderer aus 34 Nationen die ihre kontinentalen Titelkämpfe in der Ruhrmetropole austragen!

Der Deutsche Ruderverband wird eine komplette Mannschaft nach Essen entsenden und wir würden uns über volle Zuschauerränge, ein tolle Atmosphäre und lautstarke Unterstützung sehr freuen. Der Eintritt ist frei! Für das leibliche Wohl und ein attraktives Rahmenprogramm ist gesorgt.

Auch vor dem Hintergrund der Bestrebungen einer Olympiabewerbung der Region Rhein-Ruhr, ist diese Junioren-EM eine tolle Chance, die Begeisterung der Region für den Sport und insbesondere den Rudersport zeigen zu können.

Essen und hoffentlich viele Zuschauer sagen: „Welcome to the heart of Europe!“

Kommen Sie nach Essen und feiern Sie mit uns eine tolle Junioren-EM!

Mit rudersportlichen Grüßen

 gez. André Ströttchen

2019 EssenEJCH Provisional Timetable.pdf

.

Plakat.JPG

11.04.2019 16:24

28. Verbandstag des NW RV erfolgreich abgeschlossen, die Vermelzung mit dem RW Regattaverband auf den Weg gebracht.

NW E10 Verband

Im Bootshaus neben dem Blauen Affen und unter demselben fand der 28. Verbandstag des Nordrhein-Westfälischen Ruder-Verbandes am 31.03.2019 in Bonn statt. Die Bonner Ruder-Gesellschaft, die zwei Wochen zuvor in einem herausragenden Festakt ihr 100jähriges Bestehen gefeiert hat, war mit ihrer noch festlich geschmückten „Mehrzweckhalle“ eine ebensolche Location für einen Verbandstag.

Bildergalerie

02.04.2019 10:26

„Du wunderbarer Achter, ich taufe dich auf den Namen Ludwig van Beethoven!“

NW A10 Leistungssport News

Mit diesen Worten taufte Nike Wagner, Intendantin der Beethoven-Festspiele, im Kardinal-Frings-Gymnasium den neuen Renn-Achter der Bonner Ruder-Gesellschaft (BRG) ein.

Die Bonner Ruder-Gesellschaft feierte am 16.03.2019mit einem beeindruckenden Festakt ihr 100- jähriges Bestehen. Die Bonner RG und ihre 1. + 2. Vorsitzende(r) Bert Breuer und Ines Held konnten zahlreiche Mitglieder, die auch weiteste Anreisen nicht scheuten, ebenso begrüßen wie zahlreiche Ehrengäste aus der Bonner Politik-, Kunst- und Sportszene begrüßen.

23.03.2019 07:48

Bundeswettbewerb 2019 am 06.-08. September in München

NW J20 Bundeswettbewerb

Der Bundeswettbewerb 2019 wird stattfinden, und zwar am 06.-09. September in München. Nach schwieriger Ausrichtersuche muss die Veranstaltung um einen Tag verkürzt werden müssen, es sollen jedoch alle Wettkämpfe stattfinden.

01.03.2019 14:15

Bundeswettbewerb 2019 wird in August/September verschoben

NW J20 Bundeswettbewerb

Der Bundeswettbewerb 2019 muss auf Ende August oder Anfang September verschoben werden. Bitte merkt euch deshalb auch den Termin am 22.-25. August 2019 vor, der noch in den NRW-Sommerferien liegen würde. Grund sind Schwierigkeiten bei der Suche nach einem Ausrichter. Wenn hier Interesse bei einem Verein aus NRW besteht, beantworten wir und die Deutsche Ruderjugend gerne alle Fragen.

17.02.2019 17:13

Besondere Jubiläen im Ruderclub Germania Düsseldorf

NW C10 Vereine News

Im Jahr 2018 gab es im RCGD ein bisher einzigartiges Jubiläum zweier Mitglieder – die 80-jährige Mitgliedschaft. Hildegard Hinz und Ria Dübbers heißen die Jubilarinnen. Aber nicht nur die Dauer der Mitgliedschaft ist eine besondere, sondern die Verbindung zu einem weiteren Clubjubiläum im Jahr 2018 – 80 Jahre Damenrudern im RCGD.

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
04.02.2019 19:52

Im 21. Jahrhundert angekommen

NW C10 Vereine News

Ein schöner Artikel aus der Hamburger Morgenpost.

.
Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
01.02.2019 17:45

RBL Leipzig: Licht und Schatten für Bessel RC

NW C10 Vereine News

Am vergangenen Wochenende traf sich die Ruder-Bundesliga-Szene in Leipzig. Der vierte und vorletzte Renntag der Saison 2018 fand wie bereits in den letzten Jahren auf dem Elsterflutbecken statt – Highlight waren die Sprintfinals unter Flutlicht. 

Die Frauen des Melitta-Achters Team Red starteten auch an diesem Renntag im gelben Trikot des aktuellen Tabellenführers. Mit der vierten Zeit im ersten Rennen des Tages waren die Damen um Steuerfrau Deborah Thiele gar nicht zufrieden, so dass man sich von Rennen zu Rennen steigern wollte. Nach einem Sieg gegen den Hebewerk-Achter Waltrop wartete im Viertelfinale der Banner JKU-Wiking Linz auf die Frauen vom Wasserstraßenkreuz. Lange Zeit lag Team Red vorne, doch mit den letzten Schlägen schoben sich die Linzerinnen an ihnen vorbei. Damit stand fest: Der Melitta-Achter war geschlagen und das Team Red ist seit 2014 das erste Mal nicht unter den Top 4 eines Renntags zu finden. 

Mit zwei guten Rennen konnte sich der Kader der Melitta-Frauen, bestehend aus Sylvia Buddenbohm, Inken Neppert, Nina Killian, Anna-Maria Brendel, Janna Kemenah, Darja Schonebohm, Johanna Soester, Antonia Sachtleben, Anna-Lena Vieker und Steuerfrau Deborah Thiele, zumindest den fünften Platz sichern. ,,Unsere direkten Konkurrentinnen, die Frauen des Havelqueen-Achters aus Potsdam, haben in Leipzig ebenfalls das A-Finale verpasst und sind abschließend nur Dritte geworden. Damit haben wir in der Tabelle noch  einen Punkt Vorsprung, den wir natürlich beim Saisonfinale verteidigen wollen“, resümiert Trainer Christoph Knost kampfbetont. 

Besser machten es die Männer des Melitta-Achters Team Black. Mit Leon Schandl und Patrick Schlötel konnten sie zwei erfahrene Ruderer ins Boot holen und von Anfang an ihre Stärke ausspielen. Den Zeitlauf gegen das Team Bremen entschieden die Männer für sich und erzielten die zweitschnellste Zeit. Schneller waren nur die Berliner des Hauptstadtsprinters DWB-Holding. Mit zwei sicheren Siegen gegen Pirna und den Köpenick-Achter konnte das Team Black sich einen Platz unter den Top 4 sichern.

Auch im Halbfinale überließen Alexander Weihe, Marius Redecker, Jona Lembke, Simon Körner, Vincent Schmitz, Nils Bornemann, Jannik Eilers, Lars Hildebrand, Leon Schandl, Patrick Schlötel und Steuerfrau Pia Luppes nichts dem Zufall und gewannen gegen den Sparkasse Gießen-Achter. ,,Im Finale treffen wir wieder auf den DWB-Holding Achter. Dieses Mal wollen wir aber den Bugball vorne haben,“ feuert Teamcaptain Vincent Schmitz vor dem entscheidenen Rennen seine Männer an. 

Das Finale, das in Leipzig unter Flutlicht stattfand, wurde schließlich zu dem erwarteten Bord-an-Bord-Kampf. Auf den letzten Metern hatten die Mindener aber eine höhere Bootsgeschwindigkeit, sodass sie mit der Winzigkeit von drei Hundertstel Sekunden den Sieg nachhause holen konnten. 

Philipp Baumgard, Trainer des Team Black, ist schon gespannt auf das Saisonfinale in zweieinhalb Wochen in Bad Waldsee: ,,Die Jungs haben heute toll gearbeitet und verdient gewonnen. In der Tabelle liegen wir nur einen Punkt hinter den Berlinern. Das Ziel für Bad Waldsee zum Saisonfinale am 8. September im Süden der Republik ist klar. Wir wollen uns das gelbe Trikot zurück erobern und als Ligachampion die Saison beenden.“ 

 www.melitta-achter.de

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
veröffentlicht am Mittwoch, 22. August 2018 um 13:47; erstellt von Hummels, Wilhelm
letzte Änderung: 22.08.18 13:47

Termine

11.05. 41. Waltroper Jungen- und Mädchenregatta 41. Waltroper Jungen- und Mädchenregatta
11.05. 1. Renntag RBL Duisburg 1. Renntag RBL Duisburg
18.05. European Rowing Junior Championships 2019 European Rowing Junior Championships 2019
20.06. Deutsche Juniorenmeisterschaften, Deutsche Jahrgangsmeisterschaften U17 und U23 - 50 Jahre Regattastrecke Beetzsee Deutsche Juniorenmeisterschaften, Deutsche Jahrgangsmeisterschaften U17 und U23 - 50 Jahre Regattastrecke Beetzsee
13.07. 2. Renntag RBL Minden 2. Renntag RBL Minden
03.08. 3. Renntag RBL Hannover 3. Renntag RBL Hannover
17.08. 4. Renntag RBL Leipzig 4. Renntag RBL Leipzig

zum Terminkalender »

zu den Lehrgängen »

Kampagnen

Verbandstag 2019 Bonn

Einladung Verbandstag 2019 Bonn

wichtige Mitteilungen