• in Reih und Glied
    NW A19 Bilder der Woche
    ein seltener Anblick des Bootsplatzes am Beetzsee
    27.06.2019 10:21
  • KIRCHBOOT.NRW am Haken
    NW A19 Bilder der Woche
    Highway to Heaven oder über dem Wasser wird die Freiheit ......
    08.10.2018 16:59
  • WM 2018 Plovdiv
    NW A19 Bilder der Woche
    Weißenfeld mal wieder als Erster im Ziel, der Kopf ist noch drauf.
    18.09.2018 10:18
  • RBL Leipzig
    NW A19 Bilder der Woche
    Hände zum Himmel ....
    22.08.2018 17:55
  • RBL auf Mindener Wasserkreuz
    NW A19 Bilder der Woche
    Näher dran geht nicht !
    11.07.2018 18:24
  • Deutschland-Achter 2018
    NW A19 Bilder der Woche
    heute hinter der Rampe, Morgen auf dem Podest
    03.05.2018 15:21
  • Baldeneysee: Kanadische Gänse
    NW A19 Bilder der Woche
    statt kanadischer Wasserpest (Elodea canadensis)
    25.04.2018 16:25
  • D8+ Weltmeister 2017
    NW A19 Bilder der Woche
    die Hände zum Himmel,.., wir sind endlich wieder Weltmeister !
    02.10.2017 17:11
  • U19 WM 2017 Trakai
    NW A19 Bilder der Woche
    pure Siegesfreude im Achter, besonders bei den 5 Westfalen an Bord
    07.08.2017 08:01
  • 99. Hügelregatta Essen
    NW A19 Bilder der Woche
    immer im Hintergrund: Villa Hügel
    16.05.2017 18:04
  • Staelberg Geschwister 8+1
    NW A19 Bilder der Woche
    der Crefelder RC ist zu beneiden !
    20.03.2017 09:33
  • Kettwig Indoor 2017
    NW A19 Bilder der Woche
    Athleten top, Personal Coaches laut, die Halle kocht!
    31.01.2017 07:48

29. Verbandstag des NW RV auf dem Baldeneysee 26.06.2021

NW E10 Verband

Der NW RV freut sich zum 29. Verbandstag auf dem Baldeneysee in Essen einzuladen auf einem

Schiff der Weißen Flotte der Stadt Essen, Anleger Hügel

Samstag 26.06.2021, 10.45 Uhr

.

Jahrgangsmeisterschaften in Essen finden statt !!

23.05.2021 21:50

Infoseite "Prävention sexualisierter Gewalt"

NW E10 Verband

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

hier entsteht die Informationsplattform des NWRV zur "Prävention vor sexualisierter Gewalt im Rudern".

....

Für den Vorstand
Frank Baumgard

17.06.2021 21:46

LSB Corona Update 14/2021

NW E10 Verband

Bereits einen Tag nach Erscheinen der Verordnung vom 26.05.hat das Land NRW eine Überarbeitung der Corona-Schutzverordnung vorgenommen.

Der LSB NRW reagiert auf zahlreiche Nachfragen zum Corona-Update 13/2021 und stellt tabellarische Übersichten und Orientierungshilfen zur Verfügung.

01.06.2021 16:45

LSB Corona-Update 13/2021

NW E10 Verband

NRW hat heute = 27.05.2021 die neue Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) erlassen, welche bereits morgen, also am 28.05.2021 in Kraft tritt. Darin sind viele Verbesserungen für den Sport aufgegriffen worden

Die CoronaSchVO ist grundsätzlich neu aufgebaut worden. Sie beinhaltet in Abhängigkeit von den regionalen Inzidenzzahlen unter 100 ein dreistufiges Öffnungsmodell. Der LSB hat zeitnah sein Update veröffentlicht. Details ....

27.05.2021 13:08

LSB Corona Update 11/2021: Inzidenzabhängige Lockerungen

NW E10 Verband

Die neue CoronaSchVO sieht weitreichende Lockerungen für den Sport vor, sobald die regionale 7-Tage-Inzidenz (also die Inzidenz in einem Kreis oder einer kreisfreien Stadt) fünf Werktage hintereinander bei oder unter 100 liegt. Sie beschreibt außerdem bereits jetzt weitere Lockerungen für den Fall, dass die regionale 7-Tage-Inzidenz stabil unter 50 liegt.

14.05.2021 22:17

Die "NRW-Flotte" beendet den Sommerpreis 2020 - RaB mit den meisten Punkten

NW J10 Ruderjugend

Am vergangenen Wochenende ging der Sommerpreis 2020 der Ruderjugend zu Ende. Los ging der virtuelle Vereinswettbewerb bereits im Mai mit einer Reihe kleiner Aufgaben, für deren Erfüllung jeweils zwei Wochen Zeit war. Dieser Hauptteil ging über sechs Wochen, über die ersten Runden hatten wir bereits im Juni berichtet. Bis zum vergangenen Wochenende lief schließlich noch eine Langzeitaufgabe, bei der die Teams für eine große "NRW-Flotte" jeweils ein kleines Flaggschiffchen für ihren Verein basteln mussten.

Vor der Langzeitaufgabe stand zuerst noch die fünfte und letze Runde des Hauptteils an. Nachdem zuvor einige Aufgaben im Boot stattfanden, ging es zum Abschluss nochmal an Land mit einer Staffel, bei der in fünf Minuten möglichst viel Wasser mithilfe eines T-Shirts von einem Eimer zu einem anderen transportiert werden musste. Die Strecken mussten dabei auf bestimmte Art und Weise zurückgelegt werden, und zwar mit verbundenen Augen, im Dreibeinlauf, am Riemen hängend und auf dem Pedalo. Das meiste Wasser zu transportieren schaffte das Team aus Oberhausen. Da zur gleichen Zeit eigentlich der Bundeswettbewerb hätte stattfinden sollen, sollten alle Teams für etwas BW-Stimmung außerdem die Motivationsrakete zeigen, einen unserer festen Schlachtrufe beim Bundeswettbewerb. Zusammengesetzt ergaben die einzelnen Videos der Teams eine große NRW-Motivationsrakete.

Nach dieser fünften Runde ging es in die Langzeitaufgabe. Über die Sommerferien hinweg hatten die Teams Zeit, ihr Vereinsflaggschiff zu basteln. Maximal 50 Zentimeter hoch, breit, und tief, schwimmfähig, gewässerfreundlich und mit klar erkennbarer Vereinszugehörigkeit musste es sein. Eingereicht wurden Ende August schließlich neun tolle Schiffchen, siehe die Bilder in diesem Artikel. Um Punkte für die Gestaltung zu verteilen, gab es anschließend eine Publikumswertung. Am besten schnitt dabei das Schiff aus Oberhausen ab, somit gewann der RV Oberhausen auch die letzte Runde des Sommerpreises.

 

In der Gesamtwertung zum Sommerpreis war es kurz vor Schluss noch spannend. Nach dem Hauptteil standen die Teams der Kettwiger RG und der Mülheimer RG punktgleich auf dem dritten Rang. Den Ausschlag gab hier schließlich die Langzeitaufgabe, bei der das Kettwiger Schiffchen in der Publikumswertung die Nase vorne hatte. Somit belegt die Mülheimer RG in der Endwertung des Sommerpreises den vierten Rang, Kettwig kommt mit einem dritten Platz aufs Treppchen. Etwas weniger spannend war das Rennen um die restlichen Plätze auf dem Treppchen, da hier zwei Teams mit starken Leistungen in den vorherigen Runden ihre Positionen gesichert hatten. Auf den zweiten Platz kam am Ende der Crefelder RC, Sieger beim Sommerpreis 2020 wurde der RK am Baldeneysee. Herzlichen Glückwunsch an alle Teams!

Mit dem Sommerpreis geht unser Ersatzprogramm für die ausgefallene Sommersaison zu Ende. Die siegreichen Teams werden in Kürze noch mit einem Pokal ausgezeichnet werden, außerdem gibt es für die Teilnehmer als Erinnerung ein Teilnehmer-T-Shirt. Wir möchten uns für die rege Teilnahme bedanken! Insbesondere müssen wir den Trainern danken, die für die Durchführung der Aufgaben in den jeweiligen Vereinen viel Zeit und Aufwand investiert haben. Dank euch konnte der Sommerpreis als virtueller Wettbewerb funktionieren und tatsächlich bei den Kindern im Land ankommen.

veröffentlicht am Samstag, 12. September 2020 um 17:00; erstellt von Wuerich, Moritz
letzte Änderung: 12.09.20 17:00

Archiv

Termine

Samstag, 26. Juni 2021
29. Verbandstag des NW RV 29. Verbandstag des NW RV
Samstag, 21. August 2021
100 Jahre RV Bochum 100 Jahre RV Bochum
Freitag, 15. Oktober 2021
65. Rudertag 65. Rudertag

zum Terminkalender »

zu den Lehrgängen / Veranstaltungen »

Kampagnen

Werkstudent SAMS

Interesse an der Weiterentwicklung der SAMS-Software ?
Hier findet ihr die Stellenausschreibung !

wichtige Mitteilungen