• Alexandra Föster
    NW A19 Bilder der Woche
    von Meschede über das NRW TEAM zur Weltspitze
    01.09.2023 09:07
  • in Reih und Glied
    NW A19 Bilder der Woche
    ein seltener Anblick des Bootsplatzes am Beetzsee
    27.06.2019 10:21
  • KIRCHBOOT.NRW am Haken
    NW A19 Bilder der Woche
    Highway to Heaven oder über dem Wasser wird die Freiheit ......
    08.10.2018 16:59
  • WM 2018 Plovdiv
    NW A19 Bilder der Woche
    Weißenfeld mal wieder als Erster im Ziel, der Kopf ist noch drauf.
    18.09.2018 10:18
  • RBL Leipzig
    NW A19 Bilder der Woche
    Hände zum Himmel ....
    22.08.2018 17:55
  • RBL auf Mindener Wasserkreuz
    NW A19 Bilder der Woche
    Näher dran geht nicht !
    11.07.2018 18:24
  • Deutschland-Achter 2018
    NW A19 Bilder der Woche
    heute hinter der Rampe, Morgen auf dem Podest
    03.05.2018 15:21
  • Baldeneysee: Kanadische Gänse
    NW A19 Bilder der Woche
    statt kanadischer Wasserpest (Elodea canadensis)
    25.04.2018 16:25
  • D8+ Weltmeister 2017
    NW A19 Bilder der Woche
    die Hände zum Himmel,.., wir sind endlich wieder Weltmeister !
    02.10.2017 17:11
  • U19 WM 2017 Trakai
    NW A19 Bilder der Woche
    pure Siegesfreude im Achter, besonders bei den 5 Westfalen an Bord
    07.08.2017 08:01
  • 99. Hügelregatta Essen
    NW A19 Bilder der Woche
    immer im Hintergrund: Villa Hügel
    16.05.2017 18:04
  • Staelberg Geschwister 8+1
    NW A19 Bilder der Woche
    der Crefelder RC ist zu beneiden !
    20.03.2017 09:33

Jumbo rudert nicht mehr

NW P15 In Memoriam

Jumbo - Wolfgang Plottke - Bronzemedaillengewinner im "Funnekötter"-Vierer ohne auf den Olympischen Spielen 1972 in München verstarb im Alter von 75 Jahren am 21. März  2024.

Wolfgang „Jumbo“ Plottke, von seinen Viererkameraden auch liebevoll „Jumböchen“ oder „Jümbchen“ tituliert, war ein echtes Kind des Ruhrgebiets, Subspezies Kanalverein. Altgediente Ruderer wissen, wie das gemeint ist. Praktiker, handfest, zupackend, Lebensbejahend, Malocher, mit beiden Beinen fest geerdet.

05.04.2024 11:12

NW RV erhält Fördermittel aus dem REACT-EU-Topf

NW E10 Verband

Im Rahmen der Recovery Assistance for Cohesion and the Territories of Europe (REACT-EU) Initiative, die zur „Unterstützung der Krisenbewältigung im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie und ihrer sozialen Folgen und der Vorbereitung einer grünen, digitalen und stabilen Erholung der Wirtschaft“ dienen soll, stellt das Land Nordrhein-Westfalen dem Landessportbund Nordrhein-Westfalen und seinen Mitgliedsorganisationen in Nordrhein-Westfalen sowie in Nordrhein-Westfalen ansässigen gemeinnützigen Sportorganisationen Mittel für die Digitalisierung des Breitensports zur Verfügung.

Der Nordrhein-Westfälische Ruder-Verband hat hieraus 50 T€ EU-Fördermittel zur Digitalisierung erhalten, die zum einen zur Ertüchtigung der digitalen Infrastruktur eingesetzt wurden. Ein weiterer Schwerpunkt ist das Abrechnungsmodul von Regatten/Sportveranstaltungen. „Seat-Billing“ wird zu einem Meilenstein bei der Regattaverwaltung.

Digitalisierung im organisierten Sport soll immer zuerst der Effizienzsteigerung der Ressourcen insbesondere im Ehrenamt dienen.

Viele Ehrenamtler stöhnen unter der wachsenden Belastung durch immer mehr Bürokratie bei Mitgliederverwaltung und Regattaausrichtung. Gleichzeitig werden analoge, seit Jahren und Jahrzehnten eingefahrene Abläufe nicht auf den Prüfstand gestellt. Die Digitalisierung ist ein fortlaufender, triefgreifender Veränderungsprozess, der auch vor den Vereinen nicht Halt macht, im Gegenteil: Der Nordrhein-Westfälische Ruder-Verband (NWRV) gilt auf diesem Gebiet als Vorreiter, um Vereine, Referenten und Trainer in der Verbandsarbeit zu entlasten und das Ehrenamt von wiederkehrenden Abläufen mit einem hohen Arbeits- und Lästigkeitsgrad zu befreien:

Jüngstes Beispiel: Die Einführung von „Seat-Billing“, einem Programm, das die Meldegelder aus dem Meldeportal automatisiert abrechnet. Wie von vielen Trainern gefordert sollen die Meldegebühr auf die Rollsitze aufgeteilt werden und diese pro Regatta in einem Einzelnachweis für den jeweiligen Verein zusammengefasst und als Sammelrechnung per Lastschrift abgerechnet werden.

Die Regattabetreuer der Vereine brauchen kein Bargeld mehr für die Meldegebühr, der Schatzmeister hat kurz nach der Regatta eine Rechnung mit Einzelnachweis. Die Rechnungsdaten werden pro Sitz aus dem neuen Meldeportal an SAMS übergeben und dort zu einer Sammelrechnung zusammengefasst und ins „ewige Rechnungsportal“ eingestellt, Journale, Lastschriftdateien und Buchungssätze werden für den Regattaveranstalter ins besondere auf Breitensportveranstaltungen generiert.

Viewboard im Regattahaus  Viewboard im Regattahaus

Ein herzlicher Dank gilt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Regierungspräsidium Düsseldorf, die professionell und zeitnah den Förderantrag begleitet haben. Herzlichen Dank auch an den LSB.

Wilhelm Hummels

veröffentlicht am Sonntag, 28. Januar 2024 um 20:43; erstellt von Hummels, Wilhelm
letzte Änderung: 27.02.24 20:27

U15 Sommercamp des NW RV am Biggesee

NW C10 Vereine News

Der NW RV lädt ein zu seinem ersten U15 Sommercamp des NW RV 2024 vom 22.07.2024 bis zum 28.07.2024 auf dem Biggesee, jüngste Talsperre in NRW,  landschaftlich ein Highlight und nicht zuletzt ein herrliches, abwechslungsreiches Ruderrevier.

Die 10 - 14 jährigen Kids aus unseren Rudervereinen wird ein tolles Programm geboten....

Das Betreuerteam wird angeführt von Kathrin Schmack und Kai-Uwe Holze.

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
13.01.2024 15:23

Essener Stadtachter geht erstmals "seeabwärts" nach Kettwig

NW C10 Vereine News

Die Sensation ist geschafft. Erstmals wurde der Essener Stadtachter nicht von einem Seeverein gewonnen, sondern von der Kettwiger RG, die ja bekanntermaßen nicht am See sondern an der Ruhr hinter der Staumauer des Baldeneysee liegt.

Dass sich damit ein Traum der Kettwiger erfüllte, sah man auch an den Freudenträgen bei Sybille Meier und sogar bei dem ansonsten nie um Worte verlegenen Boris Orlowski.

@WH: Gratulation an die Kettiwiger für eine weitere Bestätigung der guten Arbeit im Leistunssport.

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
22.10.2023 01:43

Medaillenregen für Bessel-RC auf Landesmeisterschaften

NW C10 Vereine News

Auf den 46. NRW-Landesmeisterschaften konnten die Athletinnen und Athleten des Bessel-Ruder-Clubs bei hervorragenden Wetterbedingungen mehr Medaillen denn je erringen.

Gekrönt wurde das erfolgreiche Abschneiden durch den Jugendpokal des NW RV für den Gesamtsieg im Juniorenbereich.

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
11.10.2023 08:58

8 Gold-, 2 Silber- und 7 Bronzemedaillen für die Kettwiger Rudergesellschaft (KRG)!

NW C10 Vereine News

Was waren das für grandiose Deutsche Jugendmeisterschaften am vergangenen Wochenende auf dem Essener Baldeneysee! Das KRG-Trainer-Duo Laura Rottmann und Florian Momm sorgten mit der 20-köpfigen Trainingsgruppe für einen wahren Medaillenregen. Darüber hinaus qualifizierten sich gleich 4 Kettwiger Athleten und eine Trainerin für die Weltmeisterschaften in Plovdiv/Bulgarien (U23) und Paris/Frankreich (U19)!

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
27.06.2023 12:56

Archiv

Kampagnen

Prävention sexualisierter Gewalt

Die Prävention sexualisierter Gewalt hat im organisierten Sport höchste Priorität.

Der NW RV hat dazu eine spezielle Seite eingerichtet, die sie hier finden.

Dort sind auch die Verlinkungen auf die entsprechenden Seiten/Unterlagen des DOSB, der DSJ, LSB NRW u.a. zu finden.

wichtige Mitteilungen