Mindener Top-Ruderer starten in die Regattasaison

NW C10 Vereine News

Essen (knost) Am vergangenen Wochenende starteten die Spitzenathleten des Bessel-Ruder-Clubs (BRC) auf dem Essener Baldeneysee in die Regattasaison 2018. Für die Senioren (19 Jahre und älter) standen die Deutschen Kleinbootmeisterschaften (DKM) in den Bootsklassen Einer und Zweier ohne Steuermann an, während die A-Junioren (17/18 Jahre) sich ebenfalls in den Kleinbooten der ersten Überprüfung im Rahmen des alljährlichen Junioren-Frühtests stellten.

Bei den A-Junioren stellten sich Patrik Schlötel und Patrick Pott im Zweier ohne Steuermann dem Starter. Nach einem zweiten Rang im Vorlauf, hatte die Kombination von der NRW-Sportschule Besselgymnasium im Zwischenlauf mit ungünstigen Wellenbedingungen zu kämpfen. Nach knapp 300 Metern verlor der Mindener Zweier so den Anschluss an die ersten vier Boote.

Das Team vom Wasserstraßenkreuz konnte zwar auf der restlichen Strecke den Abstand auf die vorne liegenden Boote verkürzen, eine bessere Position als Platz fünf wurde aber um etwa eine halbe Sekunde verfehlt. Im C-Finale am Sonntag hielt sich der Zweier vom Wasserstraßenkreuz aber schadlos und siegte recht deutlich, was in der Gesamtwertung für Platz 13 reichte. „Ich will gar nicht verhehlen, dass das Ergebnis enttäuschend aus unserer Sicht war.

Die Rennen hatten über das gesamte Wochenende nicht die Qualität, die ich mir gewünscht habe. Am Sonntag im Finale gab es einen leichten Aufwärtstrend. Insgesamt müssen wir aber deutlich zulegen“, so der kritische Bootstrainer Robin Lützkendorf über die Resultate seines Teams.

Bei den Kleinbootmeisterschaften ging als einziger Mindener Starter im Zweier ohne Steuermann Leon Schandl gemeinsam mit seinem Partner Lukas Geller aus Krefeld an den Start. In einem qualitativ hochwertigen Starterfeld konnte die westfälisch-niederrheinische Kombination über die Vorentscheidungen einen Platz im C-Finale um die Plätze 13 bis 18 erringen. „Für Leon gilt das Hauptaugenmerk aber der Platzierung in der Altersklasse Senior B (U23). Sein Ziel sind nämlich die diesjährigen U23-Weltmeisterschaften in Poznan/Polen“, so BRC-Vorsitzender Michael Gieseking.  

Für den 19-jährigen Mindener reichte es nach einem durchwachsenen Finallauf dann für den fünften Platz im C-Finale, was in der Gesamtwertung für Platz 17 reichte. „In der Senior-B-Wertung hat Leon den siebten Rang erreicht, was alle Hoffnungen in Richtung U23-WM offen hält“, freute sich BRC-Sportchef Christoph Knost über die Leistung.

Für die von der Volksbank Minden unterstützten Top-Athleten geht die Saison Anfang Mai mit Regatten in München und Essen weiter.

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
veröffentlicht am Mittwoch, 25. April 2018 um 15:06; erstellt von Hummels, Wilhelm

Termine

Samstag, 21. September 2019
2. Landes-Wanderrudertreffen Neusser RV 2. Landes-Wanderrudertreffen Neusser RV
Samstag, 5. Oktober 2019
48. Rhein-Marathon Düsseldorf 48. Rhein-Marathon Düsseldorf
Samstag, 5. Oktober 2019
42. Landesmeisterschaften NRW 42. Landesmeisterschaften NRW
Samstag, 12. Oktober 2019
23. Deutsche Sprintmeisterschaften 23. Deutsche Sprintmeisterschaften
Samstag, 12. Oktober 2019
29. Kettwiger Herbst-Cup - auf der Ruhr 29. Kettwiger Herbst-Cup - auf der Ruhr
Samstag, 26. Oktober 2019
RaB Langstrecke 26.10.2019 RaB Langstrecke 26.10.2019
Freitag, 3. Juli 2020
100. Jahre RaB Essen 100. Jahre RaB Essen

zum Terminkalender »

zu den Lehrgängen »

Kampagnen

Werkstudent SAMS

Interesse an der Weiterentwicklung der SAMS-Software ?
Hier findet ihr die Stellenausschreibung !

wichtige Mitteilungen