Erste Projektideen im Schülerrudern ausgezeichnet

NW S10 Schul-Rudern Berichte

Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Schülerruderverbandes NRW wurden erstmals die ersten beiden Projekte zweier Schülerruderriegen ausgezeichnet und mit 500 Euro unterstützt. Ziel soll es dabei sein, innovative Schülerruderprojekte in den Ruderriegen, aber auch Ideen in der Kooperation zwischen Schule und Verein möglichst zielgerichtet und ohne größeren Bewerbungsaufwand zu unterstützen.

Die Ruderriege des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums überzeugte mit einem Konzept zur Ausbildung von Nachwuchsbetreuern, bei dem vornehmlich Schülerinnen und Schüler der Oberstufe in den Bereichen Sicherheit, methodischer Vermittlung von Rudertechnik und das selbständige Führen von Kleingruppen ausgebildet werden.

Protektor Thorsten Kortmann möchte damit Jugendliche auch über die Schulzeit hinaus an den Verein binden und die Idee des lebenslangen Sporttreibens fördern. Im Sinne eines umgekehrten Generationsvertrages werden somit Nachwuchsruderer durch qualifizierte Schülerinnen und Schüler ausgebildet und betreut.

Die noch sehr junge Ruderriege des Heinrich-Heine-Gymnasiums hat 2017 einen Ruder-Ergo-Sponsor Cup ausgerichtet, um die Anschaffung eines eigenen Gig-Vierers zu realisieren. Es konnten 200 Sponsoren gewonnen werden, dennoch fehlte ein kleiner Restbetrag zur Anschaffung des renntauglichen Bootes.

Der neue Gigvierer wird von der Ruderriege im Training verwendet und kann auch auf den Stadtmeisterschaften der Schulen in Dortmund und beim Landesentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ in Essen gut eingesetzt werden. „Für unsere Ruderriege wäre es das erste eigene Boot und wir würden uns auch gerne materiell in die Kooperation mit dem Ruderclub Hansa Dortmund einbringen.“, hofft Protektor Johannes Ahnefeld auf die Realisierung dieses Projektes.

„Wir sind sehr stolz, diese beiden tollen Projekte im Schülerrudern in NRW unterstützen zu können und hoffen diese Art der Förderung vielleicht auch 2018 wiederholen zu können. Besonders den Aufbau erfolgreicher Kooperationen zwischen Vereinen und Ruderriegen wollen wir in der Zukunft durch unsere Mithilfe anschieben. “, resümiert der erste Vorsitzende Robert Kröner.

Also Ruderriegen aufgepasst, der Schülerruderverband NRW wird sich wieder melden !

Martin Meier

veröffentlicht am Mittwoch, 18. April 2018 um 14:14; erstellt von Hummels, Wilhelm
letzte Änderung: 18.04.18 16:40

Termine

Samstag, 13. Juli 2019
2. Renntag RBL Minden 2. Renntag RBL Minden
Samstag, 3. August 2019
3. Renntag RBL Hannover 3. Renntag RBL Hannover
Samstag, 17. August 2019
4. Renntag RBL Leipzig 4. Renntag RBL Leipzig
Samstag, 7. September 2019
Finale RBL Münster Finale RBL Münster
Samstag, 21. September 2019
2. Landes-Wanderrudertreffen Neusser RV 2. Landes-Wanderrudertreffen Neusser RV
Samstag, 5. Oktober 2019
48. Rhein-Marathon Düsseldorf 48. Rhein-Marathon Düsseldorf
Samstag, 5. Oktober 2019
42. Landesmeisterschaften NRW 42. Landesmeisterschaften NRW

zum Terminkalender »

zu den Lehrgängen »

Kampagnen

Verbandstag 2019 Bonn

Verbandstag 2019 Bonn

wichtige Mitteilungen