NRW belegt den zweiten Platz beim Bundeswettbewerb in Bremen

NW J20 Bundeswettbewerb

Am ersten Juli-Wochenende fand in Bremen auf dem Werdersee der 53. Bundeswettbewerb der Jungen und Mädchen statt, bei dem die Ruderjugend Nordrhein-Westfalen mit 106 Kindern und 23 Betreuern vertreten war. Da es der erste BW nach der Pandemie war, war es zugleich ein ganz besonderer, da wir endlich wieder mit voller Mannschaftsstärke anreisen konnten. Die Anreise nach Bremen erfolgte am Donnerstagmorgen mit fünf Kleinbussen, vier Anhängern und einem Reisebus. Nachdem sich die Kleinbusse in Münster gesammelt hatten, ging es weiter nach Bremen, wo wir gegen 12:30 Uhr angekommen sind und die Kinder die Boote aufgeriggert haben und sich anschließend mit den dort befindlichen Begebenheiten vertraut machten.

Da es in Bremen keine zentrale Essensversorgung seitens des Veranstalters gab, mussten wir uns selber versorgen. Diese Arbeit haben Tom Kuschel (RV Gelsenkirchen) und Jan Witthaus (RG Bottrop) übernommen und uns jeden Tag mit einem reichlich aufgedeckten Frühstück in den Tag geschickt und uns jeden Tag ein frisches und warmes Mittagessen zubereitet haben und uns abends eine kräftigte Brotzeit serviert haben. Hierfür ein riesengroßes Dankeschön an die beiden, denn ohne sie wären wir höchstwahrscheinlich aufgeschmissen gewesen.

Los ging es dann am Freitag mit der Langstrecke, die bei äußerst schwierigen Bedingungen abgehalten wurde, da die Windverhältnisse auf der Strecke sehr schwierig waren. Den Tag beendeten wir dann zuerst mit einem ersten Platz für NRW bei der Siegerehrung der Langstrecke. Es stellte sich aber heraus, dass sich die Ausrichter verrechnet hatten und wir nach der neuen Berechnung leider nur noch den zweiten Platz belegten und somit der Sieg der Langstrecke nach Sachsen-Anhalt ging.

Am Samstag fand dann der Allgemeine Sportwettbewerb statt (ASW), bei welchem sich die Kinder verschiedensten sportlichen Disziplinen stellen mussten und sogar einen Wissenstest über den Rudersport meisterten. Der Gesamtsieg im Allgemeinen Sportwettbewerb (ASW) ging an diesem Tag an die Ruderjugend aus Bayern.

Durch eine sehr motivierende Ansprache am Abend in der Turnhalle konnte unser Landesjugendleiter Moritz Wuerich mit den anderen Betreuern zusammen die Kinder aber wieder so gut motivieren, dass alle der bevorstehenden Bundesregatta am nächsten Tag entgegenfieberten und aus diesem Grund auch früh ins Bett gegangen sind, um am nächsten Tag nochmal die letzten Körner rauszuholen. Der Sonntag startete dann für alle Kinder und Betreuer recht früh mit einem ausgiebigen Frühstück an der Regattastrecke.

Nach spannenden Rennen und mehreren Medaillen für unsere Kinder, war dann die Bundesregatta auch vorbei und es stellte sich die alles entscheidend Frage, wer an diesem Tag den Gesamtsieg der Bundesregatta holt. Als dann klar war, dass der Sieg für die Bundesregatta nach NRW geht, waren alle Kinder sehr glücklich. Auch hier nochmal herzlichen Glückwunsch an alle Kinder und deren Betreuer für diese erbrachte Leistung!

[Nachtrag: Leider sind mittlerweile weitere Rechenfehler gefunden, der Tagessieg am Sonntag ging doch nach Sachsen-Anhalt und wir landeten auf dem zweiten Platz.]

Am Ende der Siegerehrung musste Moritz dann aber noch ein ausgiebiges Bad im Werdersee führen und durch eine Reihe spalierstehender Kinder durchlaufen, wo ihn am Ende der Rest des Vorstandes der NWRJ empfing und ihm eine Fahne mit Unterschriften der Kinder und Betreuer übergab, da es der letzte BW für Moritz als Landesjugendleiter gewesen sein soll.

Wir bedanken uns bei Moritz für diesen einzigartigen BW, sowie die tolle Organisation und wünschen Dir alles erdenklich Gute. Vielen Dank für alles, lieber Moritz!

Für den Vorstand der Ruderjugend Nordrhein-Westfalen - Julian Küppers

veröffentlicht am Dienstag, 26. Juli 2022 um 21:05; erstellt von Wuerich, Moritz
letzte Änderung: 26.07.22 21:06

Termine

Samstag, 28. Januar 2023
U17 AK1-Testung LLStp. Rheinland-Süd U17 AK1-Testung LLStp. Rheinland-Süd
Samstag, 28. Januar 2023
U17 AK1-Testung LLStp. Ruhr-Ost U17 AK1-Testung LLStp. Ruhr-Ost
Sonntag, 23. April 2023
9. Homberger Kilometerfressen 9. Homberger Kilometerfressen
Sonntag, 23. April 2023
Wunderschöne Wandefahrt von Neuss nach Zons Wunderschöne Wandefahrt von Neuss nach Zons
Freitag, 28. April 2023
Wanderfahrt: SG Demag Gem.WF - 102 km Ruhr zum Rhein Wanderfahrt: SG Demag Gem.WF - 102 km Ruhr zum Rhein
Sonntag, 30. April 2023
Wunbderschöne Wanderfahrt quer durch Köln Wunbderschöne Wanderfahrt quer durch Köln
Samstag, 6. Mai 2023
RV Höxter 1898 Festakt 125 Jahre RV Höxter 1898 Festakt 125 Jahre

zum Terminkalender »

zu den Lehrgängen / Veranstaltungen »

Kampagnen

wichtige Mitteilungen