Bundeswettbewerb 2021 in verkleinertem Rahmen

NW J20 Bundeswettbewerb

Am vergangenen Wochenende haben wir mit dem Vorstand der DRJ und den anderen 14 Landesruderjugenden im Jugendrat über den Bundeswettbewerb 2021 beraten. Mit Blick darauf, dass die Corona-Pandemie auch dieses Jahr unsere Saison prägen wird, wurde der folgende Rahmen gesetzt:

  • Der Bundeswettbewerb 2021 wird stattfinden vom 02.-04. Juli 2021 mit zwei Wettkampftagen.
  • Das Teilnehmerfeld wird bei den 13/14-jährigen (Rennen 12-22) reduziert auf ein Boot je Landesruderjugend und Rennen.
  • Die Rennen der 12/13-jährigen (Rennen 01-11) entfallen.
  • Verpflegung und Unterkunft werden nicht wie gewohnt zentral, sondern innerhalb der Landesgruppen organisiert.

Diese Einschränkungen sind uns sicher nicht leicht gefallen, wir halten dies mit Blick auf die aktuelle Lage und die Bedingungen für Veranstaltungen im Sommer 2020 aber für eine ehrliche und realistische Perspektive. Wir möchten insbesondere für unsere Kinder, aber auch für die Planungen aller Beteiligten früh Klarheit schaffen statt langer Unsicherheit und letztlich Erwartungen enttäuschen zu müssen. Unter diesen Maßgaben zur Teilnehmer- und Kontaktbeschänkung sind wir zuversichtlich, dass ein Bundeswettbewerb realisiert werden kann.

Die DRJ hat zu diesem Beschluss ebenfalls eine Meldung veröffentlicht: https://www.rudern.de/news/2021/52-bundeswettbewerb-2021. Weitere Informationen zum Bundeswettbewerb 2021, insbesondere auch zum Austragungsort, erhalten wir in den kommenden Tagen.

veröffentlicht am Donnerstag, 14. Januar 2021 um 21:49; erstellt von Wuerich, Moritz
letzte Änderung: 14.01.21 21:50

Kampagnen

Werkstudent SAMS

Interesse an der Weiterentwicklung der SAMS-Software ?
Hier findet ihr die Stellenausschreibung !

wichtige Mitteilungen