RBL „PLANAT RENNTAG“ drei Boote aus NRW auf dem Treppchen!

NW A10 Leistungssport News

„Melitta Minden Team Black“ gewinnt bei den Männern im Wimpernschlagfinale unter Flutlicht vor Rekordkulisse!
„FlowWaterjet Ruhr-Achter Essen Kettwig“ verpasst bei den Frauen den Sieg um 14 Hundertstel und gewinnt Silber!

Beim „PLANAT Renntag“ der Ruder-Bundesliga am vergangenen Samstag in der Elsterflutbett-Arena in Leipzig fuhren bei den Männern mit dem „Melitta-Achter Team Black“ und dem „Münster-Achter“ zwei Achter aus NRW mit Gold und Bronze aufs Treppchen.

Bei den Damen komplettierte der „FlowWaterjet Ruhr-Achter Essen-Kettwig“ mit Silber den großen Erfolg. Obwohl bei den Damen der „Melitta-Achter Team Red“ einen rabenschwarzen Renntag erwischte und den 5. Rang belegte, führen sie nach vier von fünf Renntagen die Tabelle mit einem Punkt an und haben es selber in der Hand am 8. September beim Finale der RBL erneut „Liga-Champion“ zu werden.

Das Boot der Kettwiger Rudergesellschaft liegt punktgleich mit dem Hanauer RC Hassia auf dem dritten Rang und darf auf Bronze hoffen. Bei den Männern hat das Boot vom Bessel RC Minden einen Punkt Rückstand auf den Tabellenführer aus Berlin. Der Münster-Achter hat sich einen komfortablen Vorsprung nach hinten aber auch nach vorne erarbeitet und hat  Bronze so gut wie sicher.

Bereits zum 4. Mal war Leipzig die 4. Station der stärksten Sprintliga der Welt und auch dieses Mal sorgte ein tolles Publikum für Gänsehautatmosphäre an der Elsterflutbett-Arena.

Über 25.000 begeisterte Menschen säumten über den Tag das Ufer!

Im großen Finale der Frauen-Bundesliga setzten sich die „Main-Kriegerinnen“ aus Hanau in einem dramatischen Rennen gegen den „FlowWaterJet Ruhr-Achter Essen-Kettwig“ mit 14 Hundertsteln durch. Die Männer machten es im letzten Rennen des Tages noch spannender. Nach Auswertung des Zielfilms hatte der „Melitta-Achter Minden Team Black“ 3 Hundertstel Vorsprung vor dem aktuellen Tabellenführer, den Hauptstadtsprinter DWB-Holding aus Berlin.

Aber schon der Samstagmorgen hatte beim Zeitfahren einige Überraschungen parat. So reichte es für die Damen vom „Melitta-Achter Minden Team Red“ als Tabellenführer und amtierender Liga-Champion beim Zeitfahren nur zu Rang 4. Auch im Verlauf des Renntages kamen die Damen vom Wasserstraßenkreuz nicht so richtig in Tritt und musste sich am Ende mit Platz 5 zufrieden geben. Da die Havelqueens aus Potsdam/Berlin es nicht ins große Finale schafften und am Ende Bronze gewannen, bleibt Minden bei den Frauen mit nur einem Zähler Vorsprung Tabellenerster.   

Noch schlimmer erwischte es den „Münster-Achter“ bei den Männern im Zeitfahren. Der Finalist des vorangegangenen Renntages in Minden rangierte gar nur auf Platz 8. Über den Renntag konnte sich der „Münster-Achter“ deutlich steigern und gewann am Ende Bronze.

Die Ruderinnen und Ruderer brannten auf dem Wasser das Feuerwerk ab, das an Land aufgrund der Trockenheit leider ausfallen musste.

In knapp drei Wochen am 8. September 2018 findet das Finale der Ruder-Bundesliga beim „Erwin Hymer Renntag“ im baden-württembergischen Bad Waldsee statt!

Weitere Informationen, Ergebnisse und Bilder gibt es hier:

https://www.ppt-gmbh.de/live/ruder-bundesliga/

 

Anhänge:

Ergebnisse-Finale-MaennerLiga1.pdf (94 kB)
Ergebnisse-Finale-Frauen.pdf (90 kB)

veröffentlicht am Dienstag, 21. August 2018 um 16:21; erstellt von Hummels, Wilhelm
letzte Änderung: 21.08.18 16:23

Termine

Mittwoch, 5. August 2020
EuroGames 2020 EuroGames 2020
Sonntag, 20. September 2020
Delegiertentag des NW RV Delegiertentag des NW RV
Samstag, 3. Oktober 2020
49. Rheinmarathon 49. Rheinmarathon
Samstag, 3. Oktober 2020
43. Landesmeisterschaft NRW 43. Landesmeisterschaft NRW
Freitag, 30. Oktober 2020
65. Rudertag 65. Rudertag
Samstag, 7. November 2020
100 Jahre Gelsenkirchen 100 Jahre Gelsenkirchen
Samstag, 14. November 2020
100 Jahre RV Blankenstein 100 Jahre RV Blankenstein

zum Terminkalender »

zu den Lehrgängen »

Kampagnen

Werkstudent SAMS

Interesse an der Weiterentwicklung der SAMS-Software ?
Hier findet ihr die Stellenausschreibung !

wichtige Mitteilungen