• D8+ Weltmeister 2017
    NW A19 Bilder der Woche
    die Hände zum Himmel,.., wir sind endlich wieder Weltmeister !
    02.10.2017 17:11
  • U19 WM 2017 Trakai
    NW A19 Bilder der Woche
    pure Siegesfreude im Achter, besonders bei den 5 Westfalen an Bord
    07.08.2017 08:01
  • Grand Depart
    NW A19 Bilder der Woche
    Düsseldorfer Homage an Frankreich und die Tour de France
    05.07.2017 07:22
  • 99. Hügelregatta Essen
    NW A19 Bilder der Woche
    immer im Hintergrund: Villa Hügel
    16.05.2017 18:04
  • Verbandstag 2017 in Witten
    NW A19 Bilder der Woche
    Stimmungslage
    27.03.2017 09:12
  • Staelberg Geschwister 8+1
    NW A19 Bilder der Woche
    der Crefelder RC ist zu beneiden !
    20.03.2017 09:33
  • Kettwig Indoor 2017
    NW A19 Bilder der Woche
    Athleten top, Personal Coaches laut, die Halle kocht!
    31.01.2017 07:48
  • Elsterflutbett Leipzig Gänsehaut im Flutlicht
    NW A19 Bilder der Woche
    Vorne Crefeld im Bild, Meltta-Mädels im Ziel !
    29.08.2016 20:59
  • U17/U19/U23 Hamburg
    NW A19 Bilder der Woche
    Rudern in Fauna & Flora, Gänse in HH, Algen in Essen, ...
    28.06.2016 08:25
  • NWRV Oars Colors & Medaillen Einteiler
    NW A19 Bilder der Woche
    Den Mädels gefällt`s
    25.05.2016 12:19
  • EM Brandenburg
    NW A19 Bilder der Woche
    D8 mit eigenem Außenminister
    10.05.2016 10:51
  • Deutschlandachter 2016
    NW A19 Bilder der Woche
    British Duck ?
    30.04.2016 06:07

Eine Familie am Ruder: Fünf Kruses für Deutschland

NW P20 Spezielles

Zu Weihnachten war Familie Kruse komplett. Das kam im Jahr 2017 selten vor: Tochter Ida (21) studiert in Ohio, Sohn Ole (19) in Boston – nur Nesthäkchen Sönke (17) ist noch in Münster, aber auch meistens auf dem Kanal unterwegs. Auch an Weihnachten diktiert der Trainingsplan den Rhythmus der Ruderfamilie.

Der Artikel stammt von Ansgar Griebel und wurde am  19.01.2018 in den Westfälischen Nachrichten, Münster veröffentlicht. Foto: Peter Leßmann. Herzlichen Dank an die Verfasser, Fotograf und Westfälische Nachrichten !

22.01.2018 16:02

„23. NWRV Indoor-Cup" - „Deutsche Indoor-Rowing Meisterschaften 2018" am Sonntag, den 04.02.2018 in Essen-Kettwig!

NW A10 Leistungssport News

In gut vier Wochen ist es wieder soweit, der "23. NWRV Indoor-Cup" wird am Sonntag, den 04.02.2018 in der THG-Halle in Essen-Kettwig ausgetragen.

"Deutschlands Ergo-Tempel Nr.1" erfährt dann eine neuerliche Auszeichnung, denn im Rahmen dieser Veranstaltung werden erneut auch die Deutschen Indoor-Rowing Meister ermittelt. Der Deutsche Ruderverband und der Hauptsponsor, die Firma Concept2 Deutschland tragen die Meisterschaften mit Vorläufen und Finals an einem Tag in Essen-Kettwig aus.

Der Veranstalter informiert:

05.01.2018 11:52

World Rowing Indoor Championships 17.-18.2.2018 Alexandria/Virginia

NW A10 Leistungssport News

Für die "Erg Sprints" World Rowing Indoor Championships vom 17. Bis 18. Februar in 2018 Alexandria/Virginia gibt Boris Orlowski, auch in diesem Jahr Teamchef der deutschen Delegation, den Meldeschluss und das Anmeldeprocedere bekannt.

01.01.2018 16:24

Felix Award 2018 Deutschland-Achter Mannschaft des Jahres

NW A10 Leistungssport News

Der Deutschland-Achter gewinnt beim NRW Felix Award zum 6. Mal den Titel Mannschaft des Jahres

 

22.12.2017 18:42

C-Trainer Ausbildung im NW RV unter neuer Leitung, 27 Teilnehmer erfolgreich

NW A10 Leistungssport News

 Der diesjährige Lehrgang zur Ausbildung C-Trainer-Leistungssport stand erstmals unter der Leitung von Stephan Simons, seit  2017 Lehrwart des NWRV. Es konnte wieder ein Blocklehrgang organisiert werden, sodass nicht nur ein kompakte Ausbildung sondern auch viele Kontakte ermöglicht werden konnte.

27 Teilnehmer absolvierten den Lehrgang erfolgreich! Der NW RV gratuliert allen Absolventen aber auch Stephan Simons.

16.12.2017 15:18

Kathrin Schmack bewältigt zwei Jobs mit Bravour & Warum Rudern der ideale Sport für Frauen ist

NW C10 Vereine News

Warum Rudern der ideale Sport für Frauen ist, wurde selten so überzeugend dargelegt, wie in dem Beitrag über Kathrin Schmack, Bronzemedaillengewinner auf den Ruderweltmeisterschaften 1988 in Mailand. Heute hat Kathrin Schmack zwei Jobs, Innenarchtektin und Leistungssportchefin bei der Düsselofer Germania.

Der folgende Artikel stammt im Original aus der Feder von Petra Dieners, Betreiberin des Blogs Lieblingsstil.com  

Herzlichen Dank!

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
02.01.2018 17:27

Meister Eder und die antiken Ruderboote, Ralf-Peter Stumme im Portrait

NW C10 Vereine News

Wir im Sport, Monats-Zeitschrift des LSB-NRW hat in seiner Dezember-Ausgabe einen wunderschönen Bericht über Ralf-Peter Stumme, gebracht. Der Redakteur wurde bei der Kirchboottaufe beim WSV Mülheim auf das Mülheimer Original aufmerksam.

Meister Eder und die antiken Ruderboote ist der Bericht getitelt, ein wahrlich passender Titel und gelungener Artikel über den Bootsbauer beim WSV Mülheim, Meister Eder der antiken Boote, Gondoliere auf der Ruhr, zuerst aber immer ein Original.

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
28.12.2017 19:21

FAREWELL Schwarzer Adler

NW P15 In Memoriam

Vielfältig und facettenreich war und ist der Rudersport in NRW schon immer. Ende dieses Jahr gilt es, uns von einem besonderen Verein zu verabschieden.

Der Ruderverein Schwarzer Adler e.V. Köln hat 2017 seinen 90. Geburtstag gefeiert und dann seine Auflösung beschlossen.

26.12.2017 11:46

Rollsitze rollen !

NW C10 Vereine News

Das Kirchboot.NRW ist vor Weihnachten wieder in NRW angekommen und wird am 6.01.2018 mit neuer Innenausstattung in Wetter zu Wasser gelassen.

Die Rollsitze rollen ! ! !

.
Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
22.12.2017 18:58

RC Germania Düsseldorf ist „Düsseldorfer des Jahres“

NW C10 Vereine News

Auszeichnung in der Kategorie „Sport“ erstmals für einen ganzen Verein

Große Ehre für den Ruderclub Germania Düsseldorf: Bei der von der Rheinischen Post, RP online und center.tv organisierten Wahl zum „Düsseldorfer des Jahres“ wurde unser Club von der Jury in der Kategorie „Sport“ erkoren. Bei einer Gala im Böhler-Areal wurde die Auszeichnung am 27. November überreicht. Entgegengenommen wurde sie von Melanie Lack, Kathrin Schmack und Ruderin Leonie Pieper. Laudator war der Steuermann des Deutschland-Achters, Martin Sauer. Erstmals in der jetzt 9. Auflage zur Auszeichnung des „Düsseldorfer des Jahres“ wurde mit unserem Club ein ganzer Verein gewürdigt. Zu den ersten Gratulanten zählte am Abend Oberbürgermeister Thomas Geisel.

Bei der Begrüßung würdigte Moderator Christian Zeelen die Germania als einen Verein, wo der Rudersport seit 113 Jahren mit Leidenschaft betrieben wird. „Einem Verein, wo in mehr als hundert Jahren Vereinsgeschichte das Fundament für nationale und internationale Erfolge geschaffen wurde.“ Laudator Martin Sauer nutzte das Podium, um einen Seitenhieb auf die Ausrichtung der Förderung des Spitzensports in Deutschland los zu werden. „Da sind Leute am Werk, die keine Ahnung haben.“

Basis für alle Erfolge sind nach seinen Worten die Vereine, die die erforderlichen Anstrengungen auf sich nehmen. Dafür sieht er im Ruderclub Germania Düsseldorf ein sehr gutes Beispiel, wo Sport auf einem hohen Niveau betrieben wird. Dort werden nach seinen Worten mit einem großen Aufwand an Ressourcen und einer außergewöhnlichen Belastung des Vereins mit guter Nachwuchsarbeit die Grundlagen geschaffen, damit im Rudern eine schlagkräftige Nationalmannschaft gebildet werden kann. „Dies ist eine hohe Hürde für den Club und seine Mitglieder, um den gesamten Verein im Einklang zu halten,“ so Sauer.

In der Begründung der Jury wird auf die vielfältigen Erfolge des Clubs mit Gold im Achter und im Vierer mit Steuermann, 27 Medaillen auf Welt- und Europameisterschaften, 14 Europameistertiteln, 39 Deutschen Meisterschaften und auch die 18 Erfolge im Wanderruderpreis des Deutschen Ruderverbandes hingewiesen.

Hervorgehoben wurde von der Jury auch das große Engagement bei der Ausrichtung des Marathon-Ruderns auf dem Rhein. „Fast tausend Ruderer kämpfen jährlich auf der Strecke Leverkusen – Düsseldorf um die Medaillen. Seit 1971 steht dieser Wettkampf als fester Termin im Jahreskalender der Ruderer.

Mehr als 450 Menschen gehören heute dem Verein an, der vor 113 Jahren von zehn Mann gegründet wurde. Bis heute hat sich das Angebotsspektrum stark verbreitert. Neben Marathonrudern werden auch Leistungsorientiertes Freizeitrudern, Rudern als Ausgleichssport und Rudertouristik angeboten. Als Erfolgsfaktor sieht der Ruderclub Germania die intensive Jugendarbeit und die Verbindung aus Leistungssport und Breitensport,“ heißt es in der Begründung weiter.

Die Preisträger 2017 des „Düsseldorfer des Jahres“:

Sport:

Ruderclub Germania Düsseldorf 1904 e.V.

Wirtschaft

Prof. Dr. Brigitte Grass

Innovation & Nachhaltigkeit:

Dr. Oliver Bannach

Kultur:

Christian Ehring

Ehrenamt:

Dieter Nuhr

Lebenswerk

Künstler Heinz Mack

 

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
veröffentlicht am Freitag, 1. Dezember 2017 um 10:10; erstellt von Höck, Hermann
letzte Änderung: 01.12.17 10:10

Termine

03.02. Regionalkonferenz des DRV Regionalkonferenz des DRV
04.02. 23. NWRV Indoor Cup / DM Indoor-Rowing 23. NWRV Indoor Cup / DM Indoor-Rowing
17.02. U17 Wasserlehrgang LLStp. Ruhr-West U17 Wasserlehrgang LLStp. Ruhr-West
10.03. Frühj.-NWRV-Langstrecke 2017 Frühj.-NWRV-Langstrecke 2017
07.04. Frühjahrsregatta Rheine Frühjahrsregatta Rheine
20.04. Deutsche Kleinbootmeisterschaften Deutsche Kleinbootmeisterschaften
29.04. 5. Schiffsparade Kulturkanal 5. Schiffsparade Kulturkanal

zum Terminkalender »

zu den Lehrgängen »

Kampagnen

Ruderkalender 2018

wichtige Mitteilungen