• WM 2018 Plovdiv
    NW A19 Bilder der Woche
    Weißenfeld mal wieder als Erster im Ziel, der Kopf ist noch drauf.
    18.09.2018 10:18
  • RBL Leipzig
    NW A19 Bilder der Woche
    Hände zum Himmel ....
    22.08.2018 17:55
  • RBL auf Mindener Wasserkreuz
    NW A19 Bilder der Woche
    Näher dran geht nicht !
    11.07.2018 18:24
  • Deutschland-Achter 2018
    NW A19 Bilder der Woche
    heute hinter der Rampe, Morgen auf dem Podest
    03.05.2018 15:21
  • Baldeneysee: Kanadische Gänse
    NW A19 Bilder der Woche
    statt kanadischer Wasserpest (Elodea canadensis)
    25.04.2018 16:25
  • D8+ Weltmeister 2017
    NW A19 Bilder der Woche
    die Hände zum Himmel,.., wir sind endlich wieder Weltmeister !
    02.10.2017 17:11
  • U19 WM 2017 Trakai
    NW A19 Bilder der Woche
    pure Siegesfreude im Achter, besonders bei den 5 Westfalen an Bord
    07.08.2017 08:01
  • 99. Hügelregatta Essen
    NW A19 Bilder der Woche
    immer im Hintergrund: Villa Hügel
    16.05.2017 18:04
  • Staelberg Geschwister 8+1
    NW A19 Bilder der Woche
    der Crefelder RC ist zu beneiden !
    20.03.2017 09:33
  • Kettwig Indoor 2017
    NW A19 Bilder der Woche
    Athleten top, Personal Coaches laut, die Halle kocht!
    31.01.2017 07:48
  • Elsterflutbett Leipzig Gänsehaut im Flutlicht
    NW A19 Bilder der Woche
    Vorne Crefeld im Bild, Meltta-Mädels im Ziel !
    29.08.2016 20:59
  • U17/U19/U23 Hamburg
    NW A19 Bilder der Woche
    Rudern in Fauna & Flora, Gänse in HH, Wasserpest in Essen, ...
    28.06.2016 08:25

Deutschland-Achter mit Malte Jakschik, Jakob Schneider, Johannes Weißenfeld verteidigt WM-Titel souverän!

NW A10 Leistungssport News

Der Deutschland-Achter mit 3 NRW-Ruderern Malte Jakschik (RV Rauxel), Jakob Schneider (RK am Baldneysee) und Johannes Weißenfeld (RC "Westfalen" Herdecke) an Bord verteidigt WM-Titel aus dem Vorjahr souverän!

Die erst 21 Jährige Franziska Kampmann (RV Waltrop) gewinnt Silber im Doppelvierer!

Diese Schlagzeilen von den Weltmeisterschaften der Ruderer im bulgarischen Plovdiv belegen mal wieder die Breite der NRW-Rudervereine. Ruderer-Champions kommen auch aus kleineren Vereinen!    

18.09.2018 10:08

Du kannst den Kopf nicht mehr halten

NW P20 Spezielles

Evi Simeoni, feinsinnige Kennerin des Rudersports und mehrfach ausgezeichnete Sportjournalistin der Frankfurter Allgemeine, hat mit Johannes Weißenfeld, Bugmann des Deutschlandachters vom Ruderclub "Westfalen" Herdecke, kurz vor den Weltmeisterschaften 2018 in Plodviv ein bemerkenswertes Interview geführt. Zwei der vielen ausdrucksstarken Antworten hier vorweg:

"Ein Raucher weiß auch, dass Rauchen ungesund ist, und will nicht aufhören. Man nennt das kognitive Dissonanz."

"Rudern ist eigentlich ganz einfach, aber total komplex. Es geht um die Frage: Wer rudert am besten zusammen?"

Der NW RV freut sich, dieses Interview aus FAZ.NET vom 07.09.2018 übernehmen zu dürfen.

11.09.2018 18:22

RBL 2018 Saison endet mit je zwei 2. und 3. Plätzen für NRW-Achter

NW A10 Leistungssport News

ERWIN HYMER-Renntag – am fünften und letzten Renntag der Ruder-Bundesliga 2018 sicherten sich der Havelqueen-Achter Potsdam/Berlin und die Hauptstadtsprinter DWB-HOLDING Berlin den Gesamtsieg der 10. RBL-Saison beim „Erwin-Hymer-Renntag“

Bessel Minden schaffte sowohl bei den Frauen wie bei den Männern Platz zwei, eine Leistungsdichte ohne Vergleich in Ruder-D. Die Kettwiger RG belegte bei den Damen und der RV Münster bei den Herren Platz 3. NRW bleibt Achter-Land.

10.09.2018 12:46

Mülheimerin Maren Weber wird U23 Europameisterin im Leichtgewichts Zweier ohne

NW A10 Leistungssport News

Am vergangenen Wochenende fanden die diesjährigen U23 Europameisterschaften in Brest (Weißrussland) statt. Der Deutsche Ruderverband gab dem Anschlusskader des U23 Bereiches die Chance, internationale Erfahrung zu sammeln. Die Nachwuchsmannschaft schlug sich beachtlich und rangierte mit 4 Gold- und 3 Bronzemedaillen in der Nationenwertung auf dem dritten Platz.

05.09.2018 09:17

Beim „Erwin Hymer Renntag“ in Bad Waldsee wird der „Liga-Champion 2018“ der Ruder-Bundesliga ermittelt!

NW A10 Leistungssport News

 ERWIN HYMER-Renntag – am fünften und letzten Renntag der Ruder-Bundesliga 2018 sprinten die 27 Achter am kommenden Samstag, den 8. September auf dem Stadtsee in Bad Waldsee um den letzten Tagessieg und entscheidende Tabellenpunkte über die 350-m-Distanz. Am Ende des Renntags stehen die Deutschen Liga-Champion der Männer und Frauen in der stärksten Sprint-Liga der Welt fest.

04.09.2018 20:38

103 km Ruhr zum Rhein

NW H30 Wanderfahrten

(Klaus Ullrichskötter) Seit 6 Jahren veranstaltet die SG Demag Wetter die Gemeinschafts-Wanderfahrt „Ruhr zum Rhein“. Über 100 Teilnehmer von DRV-Vereinen, aber auch aus Frankreich und den Niederlanden waren bisher am Start. In diesem Jahr kamen die 21 Aktiven vom Bremer RV, Celle RV, RC Hansa Dortmund, RV Emscher, RG Germania Kiel, Kölner CfW, Hattinger RV, Stralsunder RC und von der SG Demag Wetter.

Die 2018er Tour begann für SGD-FL Klaus Ullrichskötter und die Ruderer und Ruderinnen mit einem davon gefahrenen Busschlüssel.....

Bei den vier Etappen ruderten, trugen, schleusten, treidelten und rutschten die Teams vom Wildwasserstart in Schwerte über Wetter am 2.Tag nach Bochum-Dahlhausen, an Tag 3 nach Essen-Kettwig und am letzten Tag bis Duisburg über den Rhein nach Homberg.

Standquartier war an allen Tagen das SGD-Bootshaus in Wetter, wo mit einer “vor dem Start Suppe“ über Nudel satt, dem obligatorischen Grillabend und einem Fisch- und Schnitzelessen die drei Ruderspezies - Hotel-, Luma- und Heimschläfer - jeden Tag zusammen kamen. Vor dem Aufbruch zur jeweiligen Tagesetappe traf man sich zum gemeinsam zubereiteten Frühstück im Club.

An der “Gelben Mauer“ vor Witten hieß es aussteigen und Boote schieben im Niedrigwasser. Leider waren auch die beiden Treidelgassen in Steele-Horst und Steele-Spillenburg nicht nutzbar, so dass auch hier umgetragen werden musste. Sehr erfreulich war jedoch die Möglichkeit der Schleusennutzung am Hengsteysee-Schiffswinkel und erstmalig auch in Herdecke-Stiftsmühle. Als besonderes Highlight wurden die Aktiven „mit dem Papst in der Tasche“ dann tatsächlich auch in Essen Kettwig geschleust.

 Nachdem die Schleusen in Mülheim, Raffelberg und die Ruhrschleuse Duisburg passiert waren, kamen die Boote nach der Überquerung des Rheins sicher beim Homberger Ruderklub "Germania" in Duisburg an.

 An allen Etappenorten und Umtragestellen wurden die Wanderfahrer sehr freundlich empfangen. Und was Teamgeist und Hilfsbereitschaft betrifft, gilt das für alle Beteiligten und Helfer sowieso.

Fazit: die Ruhr (bis) zum Rhein ist immer eine Wanderfahrt-Reise wert

Ruderwanderfahrt auf der Ruhr von Schwerte nach Duisburg-Homberg

Etappen

 

 

Schwerte

Wetter

18 km

Wetter

Bochum-Dahlhausen

34 km

Bochum-Dahlhausen

Essen-Kettwig

28 km

Essen-Kettwig

Duisburg-Homberg

23 km

 

Gesamt

103 km

veröffentlicht am Mittwoch, 9. Mai 2018 um 07:37; erstellt von Hummels, Wilhelm
letzte Änderung: 09.05.18 07:42

Archiv

Termine

29.09. PRAGUE-HAMBURG PRAGUE-HAMBURG
06.10. 41. Landesmeisterschaften 41. Landesmeisterschaften
06.10. 47. Rheinmarathon 47. Rheinmarathon
07.10. Vorsitzenden und Delegiertentagung der NRW-Vereine zur Vorbereitung des Rudertages 2018 Vorsitzenden und Delegiertentagung der NRW-Vereine zur Vorbereitung des Rudertages 2018
13.10. Deutsche Sprintmeisterschaften Deutsche Sprintmeisterschaften
02.11. 64. Rudertag des DRV Münster 64. Rudertag des DRV Münster
03.11. 64. RT Abendveranstaltung ARV Münster 64. RT Abendveranstaltung ARV Münster

zum Terminkalender »

zu den Lehrgängen »

Kampagnen

NRW-Wanderruderer-treffen 2018

wichtige Mitteilungen