• WM 2018 Plovdiv
    NW A19 Bilder der Woche
    Weißenfeld mal wieder als Erster im Ziel, der Kopf ist noch drauf.
    18.09.2018 10:18
  • RBL Leipzig
    NW A19 Bilder der Woche
    Hände zum Himmel ....
    22.08.2018 17:55
  • RBL auf Mindener Wasserkreuz
    NW A19 Bilder der Woche
    Näher dran geht nicht !
    11.07.2018 18:24
  • Deutschland-Achter 2018
    NW A19 Bilder der Woche
    heute hinter der Rampe, Morgen auf dem Podest
    03.05.2018 15:21
  • Baldeneysee: Kanadische Gänse
    NW A19 Bilder der Woche
    statt kanadischer Wasserpest (Elodea canadensis)
    25.04.2018 16:25
  • D8+ Weltmeister 2017
    NW A19 Bilder der Woche
    die Hände zum Himmel,.., wir sind endlich wieder Weltmeister !
    02.10.2017 17:11
  • U19 WM 2017 Trakai
    NW A19 Bilder der Woche
    pure Siegesfreude im Achter, besonders bei den 5 Westfalen an Bord
    07.08.2017 08:01
  • 99. Hügelregatta Essen
    NW A19 Bilder der Woche
    immer im Hintergrund: Villa Hügel
    16.05.2017 18:04
  • Staelberg Geschwister 8+1
    NW A19 Bilder der Woche
    der Crefelder RC ist zu beneiden !
    20.03.2017 09:33
  • Kettwig Indoor 2017
    NW A19 Bilder der Woche
    Athleten top, Personal Coaches laut, die Halle kocht!
    31.01.2017 07:48
  • Elsterflutbett Leipzig Gänsehaut im Flutlicht
    NW A19 Bilder der Woche
    Vorne Crefeld im Bild, Meltta-Mädels im Ziel !
    29.08.2016 20:59
  • U17/U19/U23 Hamburg
    NW A19 Bilder der Woche
    Rudern in Fauna & Flora, Gänse in HH, Wasserpest in Essen, ...
    28.06.2016 08:25

Deutschland-Achter mit Malte Jakschik, Jakob Schneider, Johannes Weißenfeld verteidigt WM-Titel souverän!

NW A10 Leistungssport News

Der Deutschland-Achter mit 3 NRW-Ruderern Malte Jakschik (RV Rauxel), Jakob Schneider (RK am Baldneysee) und Johannes Weißenfeld (RC "Westfalen" Herdecke) an Bord verteidigt WM-Titel aus dem Vorjahr souverän!

Die erst 21 Jährige Franziska Kampmann (RV Waltrop) gewinnt Silber im Doppelvierer!

Diese Schlagzeilen von den Weltmeisterschaften der Ruderer im bulgarischen Plovdiv belegen mal wieder die Breite der NRW-Rudervereine. Ruderer-Champions kommen auch aus kleineren Vereinen!    

18.09.2018 10:08

Du kannst den Kopf nicht mehr halten

NW P20 Spezielles

Evi Simeoni, feinsinnige Kennerin des Rudersports und mehrfach ausgezeichnete Sportjournalistin der Frankfurter Allgemeine, hat mit Johannes Weißenfeld, Bugmann des Deutschlandachters vom Ruderclub "Westfalen" Herdecke, kurz vor den Weltmeisterschaften 2018 in Plodviv ein bemerkenswertes Interview geführt. Zwei der vielen ausdrucksstarken Antworten hier vorweg:

"Ein Raucher weiß auch, dass Rauchen ungesund ist, und will nicht aufhören. Man nennt das kognitive Dissonanz."

"Rudern ist eigentlich ganz einfach, aber total komplex. Es geht um die Frage: Wer rudert am besten zusammen?"

Der NW RV freut sich, dieses Interview aus FAZ.NET vom 07.09.2018 übernehmen zu dürfen.

11.09.2018 18:22

RBL 2018 Saison endet mit je zwei 2. und 3. Plätzen für NRW-Achter

NW A10 Leistungssport News

ERWIN HYMER-Renntag – am fünften und letzten Renntag der Ruder-Bundesliga 2018 sicherten sich der Havelqueen-Achter Potsdam/Berlin und die Hauptstadtsprinter DWB-HOLDING Berlin den Gesamtsieg der 10. RBL-Saison beim „Erwin-Hymer-Renntag“

Bessel Minden schaffte sowohl bei den Frauen wie bei den Männern Platz zwei, eine Leistungsdichte ohne Vergleich in Ruder-D. Die Kettwiger RG belegte bei den Damen und der RV Münster bei den Herren Platz 3. NRW bleibt Achter-Land.

10.09.2018 12:46

Mülheimerin Maren Weber wird U23 Europameisterin im Leichtgewichts Zweier ohne

NW A10 Leistungssport News

Am vergangenen Wochenende fanden die diesjährigen U23 Europameisterschaften in Brest (Weißrussland) statt. Der Deutsche Ruderverband gab dem Anschlusskader des U23 Bereiches die Chance, internationale Erfahrung zu sammeln. Die Nachwuchsmannschaft schlug sich beachtlich und rangierte mit 4 Gold- und 3 Bronzemedaillen in der Nationenwertung auf dem dritten Platz.

05.09.2018 09:17

Beim „Erwin Hymer Renntag“ in Bad Waldsee wird der „Liga-Champion 2018“ der Ruder-Bundesliga ermittelt!

NW A10 Leistungssport News

 ERWIN HYMER-Renntag – am fünften und letzten Renntag der Ruder-Bundesliga 2018 sprinten die 27 Achter am kommenden Samstag, den 8. September auf dem Stadtsee in Bad Waldsee um den letzten Tagessieg und entscheidende Tabellenpunkte über die 350-m-Distanz. Am Ende des Renntags stehen die Deutschen Liga-Champion der Männer und Frauen in der stärksten Sprint-Liga der Welt fest.

04.09.2018 20:38

Mindener Top-Ruderer starten in die Regattasaison

NW C10 Vereine News

Essen (knost) Am vergangenen Wochenende starteten die Spitzenathleten des Bessel-Ruder-Clubs (BRC) auf dem Essener Baldeneysee in die Regattasaison 2018. Für die Senioren (19 Jahre und älter) standen die Deutschen Kleinbootmeisterschaften (DKM) in den Bootsklassen Einer und Zweier ohne Steuermann an, während die A-Junioren (17/18 Jahre) sich ebenfalls in den Kleinbooten der ersten Überprüfung im Rahmen des alljährlichen Junioren-Frühtests stellten.

Bei den A-Junioren stellten sich Patrik Schlötel und Patrick Pott im Zweier ohne Steuermann dem Starter. Nach einem zweiten Rang im Vorlauf, hatte die Kombination von der NRW-Sportschule Besselgymnasium im Zwischenlauf mit ungünstigen Wellenbedingungen zu kämpfen. Nach knapp 300 Metern verlor der Mindener Zweier so den Anschluss an die ersten vier Boote.

Das Team vom Wasserstraßenkreuz konnte zwar auf der restlichen Strecke den Abstand auf die vorne liegenden Boote verkürzen, eine bessere Position als Platz fünf wurde aber um etwa eine halbe Sekunde verfehlt. Im C-Finale am Sonntag hielt sich der Zweier vom Wasserstraßenkreuz aber schadlos und siegte recht deutlich, was in der Gesamtwertung für Platz 13 reichte. „Ich will gar nicht verhehlen, dass das Ergebnis enttäuschend aus unserer Sicht war.

Die Rennen hatten über das gesamte Wochenende nicht die Qualität, die ich mir gewünscht habe. Am Sonntag im Finale gab es einen leichten Aufwärtstrend. Insgesamt müssen wir aber deutlich zulegen“, so der kritische Bootstrainer Robin Lützkendorf über die Resultate seines Teams.

Bei den Kleinbootmeisterschaften ging als einziger Mindener Starter im Zweier ohne Steuermann Leon Schandl gemeinsam mit seinem Partner Lukas Geller aus Krefeld an den Start. In einem qualitativ hochwertigen Starterfeld konnte die westfälisch-niederrheinische Kombination über die Vorentscheidungen einen Platz im C-Finale um die Plätze 13 bis 18 erringen. „Für Leon gilt das Hauptaugenmerk aber der Platzierung in der Altersklasse Senior B (U23). Sein Ziel sind nämlich die diesjährigen U23-Weltmeisterschaften in Poznan/Polen“, so BRC-Vorsitzender Michael Gieseking.  

Für den 19-jährigen Mindener reichte es nach einem durchwachsenen Finallauf dann für den fünften Platz im C-Finale, was in der Gesamtwertung für Platz 17 reichte. „In der Senior-B-Wertung hat Leon den siebten Rang erreicht, was alle Hoffnungen in Richtung U23-WM offen hält“, freute sich BRC-Sportchef Christoph Knost über die Leistung.

Für die von der Volksbank Minden unterstützten Top-Athleten geht die Saison Anfang Mai mit Regatten in München und Essen weiter.

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
veröffentlicht am Mittwoch, 25. April 2018 um 15:06; erstellt von Hummels, Wilhelm

Archiv

Termine

29.09. PRAGUE-HAMBURG PRAGUE-HAMBURG
06.10. 41. Landesmeisterschaften 41. Landesmeisterschaften
06.10. 47. Rheinmarathon 47. Rheinmarathon
07.10. Vorsitzenden und Delegiertentagung der NRW-Vereine zur Vorbereitung des Rudertages 2018 Vorsitzenden und Delegiertentagung der NRW-Vereine zur Vorbereitung des Rudertages 2018
13.10. Deutsche Sprintmeisterschaften Deutsche Sprintmeisterschaften
02.11. 64. Rudertag des DRV Münster 64. Rudertag des DRV Münster
03.11. 64. RT Abendveranstaltung ARV Münster 64. RT Abendveranstaltung ARV Münster

zum Terminkalender »

zu den Lehrgängen »

Kampagnen

NRW-Wanderruderer-treffen 2018

wichtige Mitteilungen