• Deutschland-Achter 2018
    NW A19 Bilder der Woche
    heute hinter der Rampe, Morgen auf dem Podest
    03.05.2018 15:21
  • Baldeneysee: Kanadische Gänse
    NW A19 Bilder der Woche
    statt kanadischer Wasserpest (Elodea canadensis)
    25.04.2018 16:25
  • D8+ Weltmeister 2017
    NW A19 Bilder der Woche
    die Hände zum Himmel,.., wir sind endlich wieder Weltmeister !
    02.10.2017 17:11
  • U19 WM 2017 Trakai
    NW A19 Bilder der Woche
    pure Siegesfreude im Achter, besonders bei den 5 Westfalen an Bord
    07.08.2017 08:01
  • 99. Hügelregatta Essen
    NW A19 Bilder der Woche
    immer im Hintergrund: Villa Hügel
    16.05.2017 18:04
  • Staelberg Geschwister 8+1
    NW A19 Bilder der Woche
    der Crefelder RC ist zu beneiden !
    20.03.2017 09:33
  • Kettwig Indoor 2017
    NW A19 Bilder der Woche
    Athleten top, Personal Coaches laut, die Halle kocht!
    31.01.2017 07:48
  • Elsterflutbett Leipzig Gänsehaut im Flutlicht
    NW A19 Bilder der Woche
    Vorne Crefeld im Bild, Meltta-Mädels im Ziel !
    29.08.2016 20:59
  • U17/U19/U23 Hamburg
    NW A19 Bilder der Woche
    Rudern in Fauna & Flora, Gänse in HH, Wasserpest in Essen, ...
    28.06.2016 08:25
  • NWRV Oars Colors & Medaillen Einteiler
    NW A19 Bilder der Woche
    Den Mädels gefällt`s
    25.05.2016 12:19
  • EM Brandenburg
    NW A19 Bilder der Woche
    D8 mit eigenem Außenminister
    10.05.2016 10:51
  • Deutschlandachter 2016
    NW A19 Bilder der Woche
    British Duck ?
    30.04.2016 06:07

10.000 Zuschauer sahen Doppelsieg der Teams von „Melitta Minden“

NW A30 Ruderbundesliga

„In der 10. Saison ist alles anders! Hochspannung ist garantiert!“, dies war die Einschätzung des Liga-Managers Boris Orlowski, vor dem ersten Renntag der Saison. Eingebettet war dieser vom Frankfurter Regatta-Verein organisierte Renntag in das „Frankfurter Ruderfest“, zu dem wieder mehr als 10.000 Besucher kamen!

 „

18.05.2018 09:30

100. Internationale Hügelregatta war Werbung für den Rudersport und den Standort Essen!

NW A10 Leistungssport News

Bei der abschließenden Siegerehrung des „KRUPP-Achters“ strahlten die Recken aus dem „Deutschland-Achter“ mit dem Regattaleiter und Vorsitzenden des Essener Ruder-Regattavereins (ERRV), André Ströttchen, um die Wette. Und dies mehr als zurecht, denn beide Seiten konnten mit dem Verlauf dieser „100. Internationalen Hügelregatta“ mehr als zufrieden sein.

Bildergalerie

16.05.2018 17:12

Deutschland-Achter und Vierer ohne, 5 Ruderer aus NRW

NW A10 Leistungssport News

Der Deutschland-Achter startet in der gleichen Formation wie im erfolgreichen Vorjahr in die Regatta-Saison 2018. Mit

Malte Jakschik (RV Rauxel), Jakob Schneider (Ruderklub am Baldeneysee), Johannes Weißenfeld (RC Westfalen Herdecke), im Achter und Vierer ohne Steuermann: Laurits Follert (Crefelder RC), Felix Brummel (RV Münster) besetzen  NRW-Ruderer 5 der 12 Bootsplätze!

.

Bildergalerie

03.05.2018 14:48

Kleinbootüberprüfung der Juniorinnen und Junioren A in Essen

NW A10 Leistungssport News

Im Rahmen der Deutschen Kleinbootmeisterschaften, die am vergangenen Wochenende in Essen auf dem Baldeneysee stattfanden, hatte auch Junioren-Bundestrainerin Sabine Tschäge (Krefeld) zur Kleinbootüberprüfung aller 17/18 jährigen Juniorinnen und Junioren gerufen, um einen ersten Überblick über das Potential zu bekommen, aus dem in diesem Jahr die Nationalmannschaft für die Junioren WM in Razice (Tschechien) gebildet wird

23.04.2018 13:45

11 Medaillen für NRW-Athleten bei Deutscher Kleinboot-Meisterschaft in Essen!

NW A10 Leistungssport News

Alexandra Höffgen, Malte Jakschik und Patrik Stöcker feiern Meistertitel auf dem Baldeneysee!

Die Deutschen Kleinbootmeisterschaften Rudern fanden am vergangenen Wochenende auf dem Essener Baldeneysee unter einer Organisation und äußeren Bedingungen, die nicht besser hätten sein können. Die Ergebnisse für die Ruder-NRW auch nicht.

Insgesamt gingen in den sieben Finalentscheidungen 11 Medaillen an Athleten aus NRW Vereinen.

Bildergalerie

23.04.2018 13:32

Infos zum Bundeswettbewerb 2018

NW J20 Bundeswettbewerb

Wir haben erste Infos zum Bundeswettbewerb 2018 in München: Die Liste der Übungen zum Athletikwettbewerb ist bekannt und im Rahmen einer Erprobungsmaßnahme sind ein Para-Einer und ein Inklusiv-Einer ausgeschrieben. Zur Vorbereitung bitten wir in diesem Jahr zusätzlich um die Vorlage einer Vereinbarung zur Aufsichtspflichtübertragung für alle Teilnehmer über SAMS, außerdem werden wir bedingt durch die weite Anreise nach München eine einmalige Sonderzulage zum Meldegeld erheben.

21.05.2018 13:37

10.000 Zuschauer sehen Doppelsieg der "Melitta Minden"-Temas

NW C10 Vereine News

In dieser, 10. Saison ist alles anders! Hochspannung ist garantiert!“, dies war die Einschätzung des Liga-Managers Boris Orlowski, vor dem ersten Renntag der Saison auf dem Main in Frankfurt. Eingebettet war dieser Renntag in das vom Frankfurter Regatta-Verein organisierte „Frankfurter Ruderfest“, zu dem wieder mehr als 10.000 Besucher kamen.

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
18.05.2018 09:23

103 km Ruhr zum Rhein

NW H30 Wanderfahrten

Seit 6 Jahren veranstaltet die SG Demag Wetter die Gemeinschafts-Wanderfahrt „Ruhr zum Rhein“. Über 100 Teilnehmer von DRV-Vereinen, aber auch aus Frankreich und den Niederlanden waren bisher am Start. In diesem Jahr kamen die 21 Aktiven vom Bremer RV, Celle RV, RC Hansa Dortmund, RV Emscher, RG Germania Kiel, Kölner CfW, Hattinger RV, Stralsunder RC und von der SG Demag Wetter.

09.05.2018 07:37

Rollsitze und das Kirchboot des NW RV laufen prächtig

NW H30 Wanderfahrten

 Manche Experten und Wanderfahrt-Profis waren sicherlich skeptisch und einige hatten ihr finales Urteil schon gefällt.

Doch die neuen Rollsitze auf den neuen Rollschienen laufen bestens!

Bildergalerie

27.04.2018 11:38

RC Germania Düsseldorf ist „Düsseldorfer des Jahres“

NW C10 Vereine News

Auszeichnung in der Kategorie „Sport“ erstmals für einen ganzen Verein

Große Ehre für den Ruderclub Germania Düsseldorf: Bei der von der Rheinischen Post, RP online und center.tv organisierten Wahl zum „Düsseldorfer des Jahres“ wurde unser Club von der Jury in der Kategorie „Sport“ erkoren. Bei einer Gala im Böhler-Areal wurde die Auszeichnung am 27. November überreicht. Entgegengenommen wurde sie von Melanie Lack, Kathrin Schmack und Ruderin Leonie Pieper. Laudator war der Steuermann des Deutschland-Achters, Martin Sauer. Erstmals in der jetzt 9. Auflage zur Auszeichnung des „Düsseldorfer des Jahres“ wurde mit unserem Club ein ganzer Verein gewürdigt. Zu den ersten Gratulanten zählte am Abend Oberbürgermeister Thomas Geisel.

Bei der Begrüßung würdigte Moderator Christian Zeelen die Germania als einen Verein, wo der Rudersport seit 113 Jahren mit Leidenschaft betrieben wird. „Einem Verein, wo in mehr als hundert Jahren Vereinsgeschichte das Fundament für nationale und internationale Erfolge geschaffen wurde.“ Laudator Martin Sauer nutzte das Podium, um einen Seitenhieb auf die Ausrichtung der Förderung des Spitzensports in Deutschland los zu werden. „Da sind Leute am Werk, die keine Ahnung haben.“

Basis für alle Erfolge sind nach seinen Worten die Vereine, die die erforderlichen Anstrengungen auf sich nehmen. Dafür sieht er im Ruderclub Germania Düsseldorf ein sehr gutes Beispiel, wo Sport auf einem hohen Niveau betrieben wird. Dort werden nach seinen Worten mit einem großen Aufwand an Ressourcen und einer außergewöhnlichen Belastung des Vereins mit guter Nachwuchsarbeit die Grundlagen geschaffen, damit im Rudern eine schlagkräftige Nationalmannschaft gebildet werden kann. „Dies ist eine hohe Hürde für den Club und seine Mitglieder, um den gesamten Verein im Einklang zu halten,“ so Sauer.

In der Begründung der Jury wird auf die vielfältigen Erfolge des Clubs mit Gold im Achter und im Vierer mit Steuermann, 27 Medaillen auf Welt- und Europameisterschaften, 14 Europameistertiteln, 39 Deutschen Meisterschaften und auch die 18 Erfolge im Wanderruderpreis des Deutschen Ruderverbandes hingewiesen.

Hervorgehoben wurde von der Jury auch das große Engagement bei der Ausrichtung des Marathon-Ruderns auf dem Rhein. „Fast tausend Ruderer kämpfen jährlich auf der Strecke Leverkusen – Düsseldorf um die Medaillen. Seit 1971 steht dieser Wettkampf als fester Termin im Jahreskalender der Ruderer.

Mehr als 450 Menschen gehören heute dem Verein an, der vor 113 Jahren von zehn Mann gegründet wurde. Bis heute hat sich das Angebotsspektrum stark verbreitert. Neben Marathonrudern werden auch Leistungsorientiertes Freizeitrudern, Rudern als Ausgleichssport und Rudertouristik angeboten. Als Erfolgsfaktor sieht der Ruderclub Germania die intensive Jugendarbeit und die Verbindung aus Leistungssport und Breitensport,“ heißt es in der Begründung weiter.

Die Preisträger 2017 des „Düsseldorfer des Jahres“:

Sport:

Ruderclub Germania Düsseldorf 1904 e.V.

Wirtschaft

Prof. Dr. Brigitte Grass

Innovation & Nachhaltigkeit:

Dr. Oliver Bannach

Kultur:

Christian Ehring

Ehrenamt:

Dieter Nuhr

Lebenswerk

Künstler Heinz Mack

 

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
veröffentlicht am Freitag, 1. Dezember 2017 um 10:10; erstellt von Höck, Hermann
letzte Änderung: 01.12.17 10:10

Termine

09.06. RBL Werder (Havel) 2. Renntag RBL Werder (Havel) 2. Renntag
09.06. LandesWB U15 und jünger LandesWB U15 und jünger
21.06. U19/U17 Dt.Jugendmeisterschaften U19/U17 Dt.Jugendmeisterschaften
28.06. 50. Bundeswettbewerb Oberschleißheim 50. Bundeswettbewerb Oberschleißheim
14.07. RBL Minden 3. Renntag RBL Minden 3. Renntag
18.08. RBL Leipzig/Elsterflutbett 4.Renntag RBL Leipzig/Elsterflutbett 4.Renntag
25.08. 100-km-Marathon KCfW 100-km-Marathon KCfW

zum Terminkalender »

zu den Lehrgängen »

Kampagnen

NRW-Wanderruderer-treffen 2018

wichtige Mitteilungen