• RBL auf Mindener Wasserkreuz
    NW A19 Bilder der Woche
    Näher dran geht nicht !
    11.07.2018 18:24
  • Deutschland-Achter 2018
    NW A19 Bilder der Woche
    heute hinter der Rampe, Morgen auf dem Podest
    03.05.2018 15:21
  • Baldeneysee: Kanadische Gänse
    NW A19 Bilder der Woche
    statt kanadischer Wasserpest (Elodea canadensis)
    25.04.2018 16:25
  • D8+ Weltmeister 2017
    NW A19 Bilder der Woche
    die Hände zum Himmel,.., wir sind endlich wieder Weltmeister !
    02.10.2017 17:11
  • U19 WM 2017 Trakai
    NW A19 Bilder der Woche
    pure Siegesfreude im Achter, besonders bei den 5 Westfalen an Bord
    07.08.2017 08:01
  • 99. Hügelregatta Essen
    NW A19 Bilder der Woche
    immer im Hintergrund: Villa Hügel
    16.05.2017 18:04
  • Staelberg Geschwister 8+1
    NW A19 Bilder der Woche
    der Crefelder RC ist zu beneiden !
    20.03.2017 09:33
  • Kettwig Indoor 2017
    NW A19 Bilder der Woche
    Athleten top, Personal Coaches laut, die Halle kocht!
    31.01.2017 07:48
  • Elsterflutbett Leipzig Gänsehaut im Flutlicht
    NW A19 Bilder der Woche
    Vorne Crefeld im Bild, Meltta-Mädels im Ziel !
    29.08.2016 20:59
  • U17/U19/U23 Hamburg
    NW A19 Bilder der Woche
    Rudern in Fauna & Flora, Gänse in HH, Wasserpest in Essen, ...
    28.06.2016 08:25
  • NWRV Oars Colors & Medaillen Einteiler
    NW A19 Bilder der Woche
    Den Mädels gefällt`s
    25.05.2016 12:19
  • EM Brandenburg
    NW A19 Bilder der Woche
    D8 mit eigenem Außenminister
    10.05.2016 10:51

Riesenspektakel beim „Melitta Renntag“ der Ruder-Bundesliga vor 8.000 begeisterten Zuschauern!

NW A10 Leistungssport News

An vergangenen Samstag war es endlich soweit! Die Ruder-Bundesliga gastierte im ostwestfälischen Minden am Wasserstraßenkreuz auf der „Alten Fahrt“.

Ein Experiment der ganz besonderen Art, denn der Renntag wurde ausgetragen auf einer 24 Meter breiten und 370 Meter langen Trogbrücke, die über das Wesertal und die rund 13 Meter tiefer gelegene Weser führt.

16.07.2018 07:24

Sportplakette des Landes NRW für Holger Siegler

NW A10 Leistungssport News

Holger Siegler wurde für seinen langjährigen und vielfältigen Einsatz im Rudersport mit der Sportplakette des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet.

Dies ist die höchste Auszeichnung, die das Land NRW für herausragendes ehrenamtliches Engagement im Sport alle zwei Jahre zu vergeben hat.

06.07.2018 21:58

Näher dran geht nicht

NW A10 Leistungssport News

Melitta-Achter empfängt Deutschlands Sprintelite im Rudersport / einzigartige Atmosphäre auf der alten Fahrt garantiert.

Für den Bessel-Ruder-Club geht damit ein Traum in Erfüllung, denn die seit 10 Jahren bestehende Ruder-Bundesliga gastiert nun zum ersten Mal in Minden.

11.07.2018 18:22

Medaillenflut für NRW-Athleten bei Nachwuchs-DM in Köln!

NW A10 Leistungssport News

Die Ruderinnen und Ruderer aus dem Verbandsgebiet des Nordrhein-Westfälischen Ruder-Verbandes konnten bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften U17/U19/U23 in Köln auf dem Fühlinger See glänzen.

Beim Heimspiel waren NRW-Ruderer in den 63 Entscheidungen an 23 Gold-, 22 Silber- und 18 Bronzemedaillen beteiligt. Der Crefelder RC gewann im U23 Bereich als erfolgreichster Verein den „Peter-Velten-Preis“. Der RV Münster landete in dieser Wertung auf Rang zwei.

.

Bildergalerie

28.06.2018 08:33

RBL-Achter aus NRW präsentieren sich stark bei erfolgreicher Premiere der Ruder-Bundesliga in Werder (Havel)!

NW A30 Ruderbundesliga

 NRW ist Achterland. 9 der insgesamt 27 Teams in der stärksten Sprintliga der Welt kommen aus unserem Verbandsgebiet und schlagen sich sehr achtbar in der Liga. In der Frauen-Bundesliga siegte erneut der „Melitta-Achter Minden Team Red“.

Der „FlowWaterjet Ruhr-Achter Essen-Kettwig“ gewann Bronze. Bei den Männern errang der „Melitta-Achter Minden Team Black“ Silber. Der „Münster-Achter“ holte Bronze.

13.06.2018 07:08

4 Berlin-Tickets für Mindener Schülerruderer

NW C10 Vereine News

Beim Landesfinale der Schulruderer auf dem Essener Baldeneysee konnten sich die Mindener Mindener Schülerruderer vom Bessel-, Herder- und RatsgymnasiumDelegation um die Protektoren Martin Meier (Bessel), Guido Höltke (Herder) und Volker Frank (Rats) über insgesamt 13 Treppchenplatzierungen, davon 7 Siege und 4 Qualifikationen für das Bundesfinale in Berlin freuen.

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
11.07.2018 18:13

THG-Teams trumpfen groß auf! Zwei Vierer fahren zum Bundesfinale nach Berlin!

NW C10 Vereine News

Die sehr erfolgreiche Kooperation zwischen dem Theodor-Heuss Gymnasium und der Kettwiger Rudergesellschaft trug bei den Landesmeisterschaften der Schulen am vergangenen Mittwoch auf dem Baldeneysee mit 3 Mal Gold und 2 Mal Bronze erneut Früchte.

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
11.07.2018 17:55

Historischer Sieg auf dem Baldeneysee – 4x+ Heinrich-Heine-Gymnasium qualifiziert sich für Berlin

NW C10 Vereine News

 Am 4.7.2018 gewannen die Ruderer des Heinrich-Heine-Gymnasiums das Rennen der Schüler-Gig-Doppelvierer auf der Landesmeisterschaft der Schulen in Essen. Dieser Sieg war schon seit 35 Jahren keinem Jungen-Boot aus Dortmund mehr gelungen.

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
11.07.2018 08:42

NRW holt zwei Pokale, Sachsen-Anhalt den Gesamtsieg beim Bundeswettbewerb in München

NW J20 Bundeswettbewerb

108 Kinder aus dem ganzen Bundesland fuhren am 28. Juni für die Ruderjugend NRW zum Bundeswettbewerb der Jungen und Mächen in München-Oberschleißheim. NRW konnte die Tageswertungen bei der Langstrecke und der Bundesregatta gewinnen. In der Gesamtwertung setzte sich jedoch Sachsen-Anhalt durch. Bilder gibt es in der Bildergalerie Bundeswettbewerb 2018

03.07.2018 18:37

93 (!) Kettwiger auf Vereinswanderfahrt in Gent

NW H30 Wanderfahrten

KRG on Tour - Vereinswanderfahrt vom 25.-27.08.2017 nach Gent/Belgien!

93 Mitglieder erlebten das "Wanderfahrt-Highlight 2017" der Kettwiger Rudergesellschaft!

"Wer nicht dabei war, hat etwas versäumt!", so das einhellige Urteil der 93 begeisterten Teilnehmer an der diesjährigen Vereinswanderfahrt der Kettwiger Rudergesellschaft. Der Zielort war in diesem Jahr das belgische Gent. Gerudert wurde auf den Grachten, der Schelde und der Leie. Dank der Unterstützung des ETuF Essen, der Ruderriege Mark, des RaB Essen und der Mülheimer RG kam die stattliche Anzahl von 18 GIG-Vierern zusammen, die dann auch zum Einsatz kamen.

Während die drei Bootstransporte sich bereits am frühen Freitagmorgen in Bewegung setzten, startete der Doppeldeckerbus mit 73 Passagieren an Bord mit etwas Verspätung gegen 10 Uhr. Bereits auf der Hinfahrt war die Stimmung grandios. Dazu trug sicher auch der Wettergott bei, der einmal mehr KRG-Mitglied war! Die Sonne strahlte an allen drei Tagen über das Wanderfahrts-Highlight.

Gut angekommen in Gent wurden die Unterkünfte im Hotel, den Clubhäusern und im Zelt bezogen, bevor es nach einer kurzen Ansprache des Orga-Trios und einer kleinen Stärkung zur 1. Rudertour ging. Startpunkt war jeweils die Regattabahn in Gent. Über die Grachten und die Leie führte die Boote der Weg vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten, wie dem Gildenhuis van de Vrije Schippers und Sint-Michielskerk, durch die St. Michael's Bridge, und vorbei an vielen Schaulustigen am Ufer in den Stadtkern. Beim Barbecue am Abend auf der Terrasse des Königlichen Ruderclub Gent verlieh der Wanderruderwart Michael Brockschmidt die DRV-Fahrtenabzeichen des vergangenen Jahres. Anschließendwurde die Zusammensetzung der Boote für den nächsten Tag ausgelost. Bis in die frühen Morgenstunden wurde gemeinsam gefeiert und getanzt. Fazit: Es war ein grandioser erster Tag!

Nach dem Frühstück am Samstag wurden alle 18 GIG-Vierer zu Wasser gelassen und es ging auf die wunderschöne Leie. 28 km standen auf dem Programm, vorbei an wunderschönen Wassergrundstücken mit teilweise sehr interessanter Architektur. Das Wetter hätte man sich nicht besser malen können. Die zahlreichen Zwischenstopps wurden u.a. zu einem Bad im Fluss genutzt.

Nicht nur hier erwiesen sich die Mädels aus dem vereinseigenen Bundesliga-Achter als echte Bereicherung der bunt gemischten Reisgruppe von 14 bis 80 Jahren, vom Anfänger, über die Trainingsruderer bis zu den ganz erfahrenen Wanderrudern und „Oldies but Goldies“. 

Am Abend wurde die Gruppe vom Hotel mit zwei Booten nach einer kurzen Besichtigungstour in den Stadtkern gebracht, wo das "Amadeus" zu "Spare Ribs all you can eat!" geentert wurde. Der Rest des Abends wurde von allen Teilnehmern individuell genutzt. Von ruhen im Hotel über Bierchen in den verschiedensten Pub`s bis hin zum Besuch der zahlreichen Discotheken war alles dabei.

Vollzählig erschien die komplette Mannschaft am Sonntagmorgen zum Geburtstagsständchen für die KRG-Kindertrainerin und RBL-Ruderin Katharina Merzenich und natürlich zur letzten Rudertour. 18 km durch ein paar Grachten Gents und dann auf der Schelde standen an. Auch am Sonntag ließ uns das Wetter nicht im Stich. Die Tour war kurzweilig und gegen 14 Uhr waren wir bereits zurück am Steg. In Windeseile wurden alle Boote abgeriggert, sodass sich die Bootstransporte bereits gegen 15 Uhr auf den Rückweg machten. Das Warten auf den Reisebus wurde sich zumeist im Biergarten vertrieben.

 Auch die Rückreise hatte einen hohen Spaßfaktor. Gegen 21 Uhr erreichte der Bus den Parkplatz am Schwimmzentrum Kettwig. Glücklicher Weise hatten die Mitfahrer der Bootstransporte bereits alle Boote wieder zu den Vereinen gebracht, aufgeriggert und gesäubert in die Halle gelegt, sodass sich alle auf den Heimweg machen konnten! Danke an die Bootstarnsportfahrer und-mitfahrer!

Dieses Wochenende hat die KRG-Familie noch weiter zusammengeschweißt. Es hat allen riesigen Spaß gemacht und man ist jetzt schon gespannt, wo es wohl nächstes Jahr hingehen wird. Tausend Dank an das Orga-Team um Sybille Meier, Michael Brockschmidt und Boris Orlowski sowie an alle, die zum Erfolg dieser Wanderfahrt beigetragen haben- und das waren irgendwie mal wieder alle! Der Dank richtet sich auch an den Königlichen Ruderclub Gent, welcher uns sehr gastfreundlich aufgenommen hat und an unsere befreundeten Vereine, welche uns weitere GIG-Boote zur Verfügung gestellt haben.

Kathrin Seegers

PS: (W.Hummels) Die Kettwiger Rudergesellschaft hat freundlicherweise ihr Kartenmaterial zur Verfügung gestellt, sodass diese nachahmenswerte Wanderfahrt leicht nachfahrbar ist. DANKE an die KRG und ihren Machern.

Anhänge:

Leie.pdf (1,09 MB)
Gent.pdf (1,73 MB)
Schelde.pdf (4,21 MB)

veröffentlicht am Dienstag, 12. September 2017 um 19:36; erstellt von Hummels, Wilhelm
letzte Änderung: 12.09.17 19:43

Termine

18.08. RBL Leipzig/Elsterflutbett 4.Renntag RBL Leipzig/Elsterflutbett 4.Renntag
25.08. 100-km-Marathon KCfW 100-km-Marathon KCfW
25.08. 13. Steeler Vierer-Cup 13. Steeler Vierer-Cup
01.09. Rudern + Gratulieren 125 Jahre Homberg WSV Düsseldorf Rudern + Gratulieren 125 Jahre Homberg WSV Düsseldorf
08.09. RBL Waldsee 5. Renntag RBL Waldsee 5. Renntag
29.09. PRAGUE-HAMBURG PRAGUE-HAMBURG
06.10. 41. Landesmeisterschaften 41. Landesmeisterschaften

zum Terminkalender »

zu den Lehrgängen »

Kampagnen

NRW-Wanderruderer-treffen 2018

wichtige Mitteilungen