• WM 2018 Plovdiv
    NW A19 Bilder der Woche
    Weißenfeld mal wieder als Erster im Ziel, der Kopf ist noch drauf.
    18.09.2018 10:18
  • RBL Leipzig
    NW A19 Bilder der Woche
    Hände zum Himmel ....
    22.08.2018 17:55
  • RBL auf Mindener Wasserkreuz
    NW A19 Bilder der Woche
    Näher dran geht nicht !
    11.07.2018 18:24
  • Deutschland-Achter 2018
    NW A19 Bilder der Woche
    heute hinter der Rampe, Morgen auf dem Podest
    03.05.2018 15:21
  • Baldeneysee: Kanadische Gänse
    NW A19 Bilder der Woche
    statt kanadischer Wasserpest (Elodea canadensis)
    25.04.2018 16:25
  • D8+ Weltmeister 2017
    NW A19 Bilder der Woche
    die Hände zum Himmel,.., wir sind endlich wieder Weltmeister !
    02.10.2017 17:11
  • U19 WM 2017 Trakai
    NW A19 Bilder der Woche
    pure Siegesfreude im Achter, besonders bei den 5 Westfalen an Bord
    07.08.2017 08:01
  • 99. Hügelregatta Essen
    NW A19 Bilder der Woche
    immer im Hintergrund: Villa Hügel
    16.05.2017 18:04
  • Staelberg Geschwister 8+1
    NW A19 Bilder der Woche
    der Crefelder RC ist zu beneiden !
    20.03.2017 09:33
  • Kettwig Indoor 2017
    NW A19 Bilder der Woche
    Athleten top, Personal Coaches laut, die Halle kocht!
    31.01.2017 07:48
  • Elsterflutbett Leipzig Gänsehaut im Flutlicht
    NW A19 Bilder der Woche
    Vorne Crefeld im Bild, Meltta-Mädels im Ziel !
    29.08.2016 20:59
  • U17/U19/U23 Hamburg
    NW A19 Bilder der Woche
    Rudern in Fauna & Flora, Gänse in HH, Wasserpest in Essen, ...
    28.06.2016 08:25

Deutschland-Achter mit Malte Jakschik, Jakob Schneider, Johannes Weißenfeld verteidigt WM-Titel souverän!

NW A10 Leistungssport News

Der Deutschland-Achter mit 3 NRW-Ruderern Malte Jakschik (RV Rauxel), Jakob Schneider (RK am Baldneysee) und Johannes Weißenfeld (RC "Westfalen" Herdecke) an Bord verteidigt WM-Titel aus dem Vorjahr souverän!

Die erst 21 Jährige Franziska Kampmann (RV Waltrop) gewinnt Silber im Doppelvierer!

Diese Schlagzeilen von den Weltmeisterschaften der Ruderer im bulgarischen Plovdiv belegen mal wieder die Breite der NRW-Rudervereine. Ruderer-Champions kommen auch aus kleineren Vereinen!    

18.09.2018 10:08

Du kannst den Kopf nicht mehr halten

NW P20 Spezielles

Evi Simeoni, feinsinnige Kennerin des Rudersports und mehrfach ausgezeichnete Sportjournalistin der Frankfurter Allgemeine, hat mit Johannes Weißenfeld, Bugmann des Deutschlandachters vom Ruderclub "Westfalen" Herdecke, kurz vor den Weltmeisterschaften 2018 in Plodviv ein bemerkenswertes Interview geführt. Zwei der vielen ausdrucksstarken Antworten hier vorweg:

"Ein Raucher weiß auch, dass Rauchen ungesund ist, und will nicht aufhören. Man nennt das kognitive Dissonanz."

"Rudern ist eigentlich ganz einfach, aber total komplex. Es geht um die Frage: Wer rudert am besten zusammen?"

Der NW RV freut sich, dieses Interview aus FAZ.NET vom 07.09.2018 übernehmen zu dürfen.

11.09.2018 18:22

RBL 2018 Saison endet mit je zwei 2. und 3. Plätzen für NRW-Achter

NW A10 Leistungssport News

ERWIN HYMER-Renntag – am fünften und letzten Renntag der Ruder-Bundesliga 2018 sicherten sich der Havelqueen-Achter Potsdam/Berlin und die Hauptstadtsprinter DWB-HOLDING Berlin den Gesamtsieg der 10. RBL-Saison beim „Erwin-Hymer-Renntag“

Bessel Minden schaffte sowohl bei den Frauen wie bei den Männern Platz zwei, eine Leistungsdichte ohne Vergleich in Ruder-D. Die Kettwiger RG belegte bei den Damen und der RV Münster bei den Herren Platz 3. NRW bleibt Achter-Land.

10.09.2018 12:46

Mülheimerin Maren Weber wird U23 Europameisterin im Leichtgewichts Zweier ohne

NW A10 Leistungssport News

Am vergangenen Wochenende fanden die diesjährigen U23 Europameisterschaften in Brest (Weißrussland) statt. Der Deutsche Ruderverband gab dem Anschlusskader des U23 Bereiches die Chance, internationale Erfahrung zu sammeln. Die Nachwuchsmannschaft schlug sich beachtlich und rangierte mit 4 Gold- und 3 Bronzemedaillen in der Nationenwertung auf dem dritten Platz.

05.09.2018 09:17

Beim „Erwin Hymer Renntag“ in Bad Waldsee wird der „Liga-Champion 2018“ der Ruder-Bundesliga ermittelt!

NW A10 Leistungssport News

 ERWIN HYMER-Renntag – am fünften und letzten Renntag der Ruder-Bundesliga 2018 sprinten die 27 Achter am kommenden Samstag, den 8. September auf dem Stadtsee in Bad Waldsee um den letzten Tagessieg und entscheidende Tabellenpunkte über die 350-m-Distanz. Am Ende des Renntags stehen die Deutschen Liga-Champion der Männer und Frauen in der stärksten Sprint-Liga der Welt fest.

04.09.2018 20:38

2 Vereine feiern 125 Jahre, über 150 rudern zum Gratulieren, eine besondere Bootstaufe und ein neuer, alter Pokal

NW C10 Vereine News

Der 1. September 2018 war ein besonderer Tag für den Nordrhein-Westfälischen Ruder-Verband. Es fand nicht nur der erste Landes-Wanderrudertag statt, glänzend organisiert vom Homberger RK, über 150 ruderten zum Gratulieren. Auf den Weg dahin gratulierten die Ruderer auch dem WSV Düsseldorf, erlebten dort eine besondere Bootstaufe und der NW RV wurde mit einen schönen neuen, alten Pokal beschenkt.

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
08.09.2018 11:19

Neuss beheimatet den größten Schützen- und Ruderverein in NRW

NW C10 Vereine News

Die Stadt Neuss feiert am kommenden Wochenende das größte Schützenfest in NRW.

Der Neusser Bürger-Schützen-Vereins e.V. und der Neusser Ruderverein e.V. haben aber nicht nur als jeweils größter Verein in Nordrhein-Westfalen Gemeinsamkeiten.

Unser größter Ruderverein in NRW stellt ganze Schützenzüge und immer mal wieder auch den Schützenkönig. Der WDR hat im Morgenmagazin und auch im WDR Fernsehen in gelungenen Reportagen sich auch diesen Gemeinsamkeiten gewidmet.

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
22.08.2018 14:05

RBL Leipzig: Licht und Schatten für Bessel RC

NW C10 Vereine News

Am vergangenen Wochenende traf sich die Ruder-Bundesliga-Szene in Leipzig. Der vierte und vorletzte Renntag der Saison 2018 fand wie bereits in den letzten Jahren auf dem Elsterflutbecken statt – Highlight waren die Sprintfinals unter Flutlicht.

Für den Bessel RC Minden sichern sich die Männer den Tagessieg - Frauen bleiben hinter den Erwartungen zurück.

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
22.08.2018 13:47

Patrick Pott vom Bessel-Ruder-Club holt Bronze

NW C10 Vereine News

Patrick Pott vom Bessel Ruderclub Minden errudert mit dem deutschen Achter auf den Junioren-Weltmeisterschaften in tschechischen Racice den 3. Platz und bringt wieder eine WM-Medaille ans Wasserkreuz in Minden. Damit wird die Erfolgsserie der Mindener auf U19-Weltmeisterschaften fortgesetzt.

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
13.08.2018 09:58

Bessel-Ruderer qualifizieren sich für internationale Aufgaben

NW C10 Vereine News

(Knost) Am vergangenen Wochenende bot die Regattabahn Fühlinger See im Norden der Rheinmetropole Köln perfekte Rahmenbedingungen für die Deutschen Jugendmeisterschaften, den alljährlichen Saisonhöhepunkt der deutschen Nachwuchsruderelite. Die Sportler des Bessel-Ruder-Clubs (BRC) konnten mit insgesamt 6 Medaillen und mehreren Qualifikationen für die U19- und U23-Weltmeisterschaften erneut ihre Zugehörigkeit zur deutschen Nachwuchsspitze unterstreichen.

Den Anfang machte bei den U23-Jahrgangsmeisterschaften Leon Schandl. Der 19-jährige Student, der seit zwei Jahren am Bundesstützpunkt in Dortmund trainiert, hatte im vergangenen Jahr einen Rollsitz bei den U23-Welttitelkämpfen nur knapp verpasst.

In dieser Saison hatte sich Schandl zusammen mit seinem Partner Lukas Geller aus Krefeld mit konstanten Leistungen für eine WM-Fahrkarte im Vierer mit Steuermann ins Gespräch gebracht. Gemeinsam mit Henry Hopmann (Hanau), Max John (Rostock) und Steuerfrau Larina Hillemann (Lübeck) konnten Schandl und Geller in Köln eine ungefährdete Vizemeisterschaft erringen. „Da die Sportler aus dem erstplatzierten Vierer im Achter an den Start gehen werden, ist Leons Mannschaft für den Vierer mit Steuermann nominiert worden.

Damit wird er als erster männlicher Sportler in der Geschichte unseres Vereins bei den U23-Weltmeisterschaften ins Boot steigen“, freute sich BRC-Geschäftsführerin Alina Sachtleben über die Leistung. Zum Abschluss freute sich Schandl im Achter dann über eine weitere Silbermedaille.

Bei den am Sonntag stattfindenden Jahrgangangsmeisterschaften U19 lagen die Mindener Hoffnungen auf Patrick Pott und Patrik Schlötel von der NRW-Sportschule Besselgymnasium. Die beiden BRC-Nachwuchstalente hatten eine nicht ganz unproblematische Saison. Bei der DJM präsentierten sich Pott und Schlötel dann aber in Topform. Mit ihren Mitstreitern Floyd Benedikter (Münster), Sören Henkel (Waltrop) und Steuermann Leon Küppers-Ramos (Mülheim) mussten sie sich nur einer Mannschaft aus Potsdam knapp geschlagen geben. „Wir sind ein optimales Rennen gefahren. Glückwunsch an die Potsdamer, die waren einfach ein bisschen stärker“, so ein sichtlich ausgelaugter Patrik Schlötel am Siegersteg.

Im abschließenden Achter holten die beiden Mindener mit der Regionalgruppe West hinter dem siegreichen Boot aus Süddeutschland die Silbermedaillen Nummer 5 und 6 für den Bessel-Ruder-Club. „Aufgrund der Saisonleistungen und seiner überragenden Physis ist Patrick Pott fest für die Junioren-Nationalmannschaft nominiert worden. Patrik Schlötel wird im Trainingslager mit einem Sportler aus Aschaffenburg in einer Zusatzqualifikation den letzten Platz für die Nationalmannschaft ausfahren“, berichtete BRC-Sportvorstand Christoph Knost von den Beratungen der Trainerkommission um Junioren-Bundestrainerin Sabine Tschäge. „Als Belohnung für seine hervorragende Arbeit in den vergangenen Jahren ist unser Trainer Robin Lützkendorf dann noch als Bootstrainer für den Vierer mit Steuermann nominiert worden“, so Knost weiter.

„Zwei Sportler, die sich fest für die jeweiligen Nationalmannschaften qualifiziert haben, eine weitere Möglichkeit zur Nachqualifikation sowie erstmals ein Bootstrainer bei einer Nachwuchsweltmeisterschaft runden diese Saison hervorragend ab“, freute sich BRC-Vorsitzender Michael Gieseking auf die internationalen Einsätze seiner Vereinsmitglieder und bedankt sich bei der Volksbank Minden, die als Partner des BRC-TopTeams diese Einsätze erst ermöglicht.

Nicht vergessen werden sollen aber einige weitere tolle Platzierungen der BRC-Sportler, die leider nicht von Medaillen gekrönt waren. Yannik Brink verpasste gemeinsam mit seinen Partnern vom RV Münster bei den B-Junioren (U17) im Vierer ohne Steuermann in einem Herzschlagfinale die Bronzemedaille um 15 Hundertstelsekunden und belegte Rang 5. Daniel Makschakow belegte im Leichtgewichts-Doppelvierer des älteren Jahrgangs Junior A (U19) den undankbaren vierten Platz.

„In diesem Jahr waren die Hundertstel-Entscheidungen nicht auf unserer Seite, auch der Doppelvierer mit Steuermann der Juniorinnen B ist im Hoffnungslauf sehr knapp ausgeschieden. Aber so ist der Sport, das gleicht sich über die Jahre immer wieder aus“, lobte Michael Gieseking auch die Sportler, die den Medaillentraum in diesem Jahr nicht verwirklichen konnten.

Vor den Sommerferien und den damit verbundenen Trainingslagern für die U19- und U23-Weltmeisterschaften steht in der kommenden Woche noch das Landesfinale des Schulsportwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ sowie der Bundeswettbewerb U15 in München auf dem Plan.

Fotos aus Köln unter www.besselrc.de

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften U23

2. Platz Senior Vierer mit Steuermann B: Leon Schandl (in Renngemeinschaft)

2. Platz Senior Achter B: Leon Schandl (in Rgm.)

Deutsche Jugendmeisterschaften U19

2. Platz Junior Vierer mit Steuermann A: Patrik Schlötel, Patrick Pott (in Rgm.)

2. Platz Junior Achter A: Patrik Schlötel, Patrick Pott (in Rgm.)

4. Platz Junior Doppelvierer A Leichtgewicht: Daniel Makschakow (in Rgm.)

7. Platz Junior Doppelzweier A Leichtgewicht: Daniel Makschakow (in Rgm.)

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften U17

5. Platz Junior Vierer ohne Steuermann B: Yannik Brink (in Rgm.)

6. Platz Junior Achter B: Yannik Brink (in Rgm.)

9. Platz Junior Doppelvierer mit Steuerfrau B: Hannes Weide, Jona Lübbing, Sönke Rennekamp, Jannis Becker, Stf. Sarah Lorenz

13. Platz Juniorinnen Doppelvierer mit Steuermann B: Christine Kleegrewe, Nele Kruse, Finja Carstens, Stm. Julius Fabry

13. Platz Junioren Doppelzweier B Leichtgewicht: Timon Wehking, Jannic Sommer (Boot 1), Marius Mindt, Niklas Jäschke (Boot 2)

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
veröffentlicht am Mittwoch, 27. Juni 2018 um 08:21; erstellt von Hummels, Wilhelm
letzte Änderung: 27.06.18 08:22

Termine

29.09. PRAGUE-HAMBURG PRAGUE-HAMBURG
06.10. 41. Landesmeisterschaften 41. Landesmeisterschaften
06.10. 47. Rheinmarathon 47. Rheinmarathon
07.10. Vorsitzenden und Delegiertentagung der NRW-Vereine zur Vorbereitung des Rudertages 2018 Vorsitzenden und Delegiertentagung der NRW-Vereine zur Vorbereitung des Rudertages 2018
13.10. Deutsche Sprintmeisterschaften Deutsche Sprintmeisterschaften
02.11. 64. Rudertag des DRV Münster 64. Rudertag des DRV Münster
03.11. 64. RT Abendveranstaltung ARV Münster 64. RT Abendveranstaltung ARV Münster

zum Terminkalender »

zu den Lehrgängen »

Kampagnen

NRW-Wanderruderer-treffen 2018

wichtige Mitteilungen